Verschlagwortet: Erkältung

Kindergesundheit: Erkältungen im Sommer dauern meist länger als im Winter

Dr. Bruce Hirsch, ein Infektiologe von der North Shore Universitätsklinik in Manhasset, N.Y., erklärte in einem Interview für das Wall Street Journal, dass Sommerinfekte sehr hartnäckig sind, wochenlang dauern und sogar wiederholt auftreten können. Betroffene tragen dazu bei, indem sie zu früh aktiv sind (wozu der Sommer verleitet). Klimatisierte Räume...

TV-Tipp: Erkältungswelle – Wie Apotheken beim großen Husten abkassieren

Husten, Schnupfen, Heiserkeit – viele Menschen leiden derzeit unter einer heftigen Erkältung. Doch wer damit in die Apotheke geht, wird oft schlecht beraten und bekommt viel zu viele Medikamente verkauft. Das haben Recherchen des NDR Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins „Markt“ im NDR Fernsehen ergeben. Mediziner und Pharmakologen halten dieses Ergebnis für...

Schwangerschaft und Erkältung: Sind Medikamente erlaubt?

Wenn in der Schwangerschaft die Nase läuft und der Hals kratzt, sollte der Griff in den Medikamentenschrank besonders gut überlegt sein. Denn einige Arzneistoffe in den üblichen Erkältungsmitteln können auch in den Blutkreislauf des Ungeborenen gelangen und dort unerwünschte Wirkung haben. Dabei gibt es bei leichten Erkältungsbeschwerden oft gute Alternativen.

Hausmittel bei Erkältung: Sanfte Hilfe für Kinder

Das nass-kalte Wetter macht anfällig für Erkältungen. Nicht selten stecken sich jetzt unsere Kleinen im Kindergarten oder bei der Tagesmutter an und schleppen die Viren mit nach Hause. Neben einem Arztbesuch können auch Hausmittel helfen, schneller gesund zu werden. Wir haben ein paar Tipps zusammengestellt.

Achtung ansteckend: Wie Sie Erkältungsviren den Weg abschneiden

26.11.12 (ams). Der Kollege gegenüber hustet und schnieft, die Nachbarin am Schreibtisch fühlt sich auch schon ganz schlapp. Da wird der Sicherheitsabstand automatisch größer. Tatsächlich können die Erkältungsviren, von denen es mehrere Dutzend unterschiedliche gibt, beim Niesen mit bis zu 150 Stundenkilometern meterweit fliegen und so einen nach dem anderen...

Vorsicht bei Kinder-Hustensäften – Rezeptfreie Erkältungsmittel nicht immer harmlos

Auch rezeptfreie Kinder-Hustensäfte aus der Apotheke können gefährliche Nebenwirkungen zeigen. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) in einer aktuellen Fachpublikation hin.  Die Warnung bezieht sich auf Mittel, die Antihistaminika (H 1 -Antagonisten) der ersten Generation (AH 1 G) enthalten, wie z.B. viele rezeptfreien Husten- und Erkältungsmittel...

Erkältungskrankheiten bei Kindern: Mein Kind schnieft und hustet schon wieder!

Acht bis zehn Erkältungen pro Jahr gelten bei Kleinkindern als normal. Zur Zeit haben Schnupfen & Co. wieder Hochsaison. Ein kleiner Trost für leidgeprüfte Kinder und Eltern: Mit zunehmendem Alter werden die Infekte seltener. Die Beschwerden lassen sich mit Medikamenten vom Kinderarzt und bewährten Hausmitteln lindern. Tipps zu Nasenspray, Hustensaft,...

Gesundheit: Erste Hinweise auf frühen Beginn der Influenzawelle

In Baden-Württemberg hat die Influenza-Saison begonnen. Dem Landesgesundheitsamt wurden in den letzten zwei Wochen bereits die ersten sieben Fälle von „echter Grippe“ oder Influenza gemeldet. „Die Zahl an Influenzameldungen zu diesem frühen Zeitpunkt ist möglicherweise ein Hinweis auf einen frühen Beginn der Influenzawelle“, sagte Sozialministerin Katrin Altpeter in Stuttgart. Deshalb...

Winterzeit – Erkältungszeit: Vorsicht beim Inhalieren – Verbrühungsgefahr!

Gerade jetzt in der kalten Jahreszeit leiden viele Kinder unter Erkältungen. Paulinchen – Initiative für brandverletzte Kinder e.V. warnt vor dem traditionellen Inhalieren von heißem Wasserdampf über einer Schüssel. Leicht kann die Schüssel umkippen oder mit dem Handtuch herunter gezogen werden. Schwere Verbrühungen sind die Folge.

Verschnupfter Nachwuchs

Die Nase ist verstopft, der Hals rau, dazu noch Fieber und kein Appetit – es gibt kaum Kinder, die von Erkältungen verschont bleiben. Eine Umfrage unter Müttern im Auftrag des Apothekenmagazins „BABY und Familie“ fand heraus, dass die meisten Buben und Mädchen unter vier Jahren jährlich von ein bis drei...