Markiert: Diät

50.000 Euro Ordnungsgeld: Gericht bestraft Almased wegen verbotener Werbeversprechen

Nach Klage der Verbraucherzentrale Sachsen: 50.000 Euro Ordnungsgeld verhängt Verbraucher, die abnehmen möchten oder gesundheitliche Probleme haben, sind besonders empfänglich für Werbeversprechen. Die Almased Wellness GmbH aus Bienenbüttel warb für ihr bekanntes Schlankheitsmittel „Almased Vitalkost“ mit bezifferten Gewichtsreduktionen innerhalb konkret angegebener Zeiträume, die angebliche Regulierung des Blutzuckerspiegels oder Aktivierung des...

Mit dem Abnehmcoach zur Traumfigur?

  Der Diätenhype ist ungebrochen und gerade zur Sommerzeit steigt die Nachfrage nach einem perfekten Diätprogramm, um den Körper in Form zu bekommen. Online-Diät-Coachings sind im Trend und manche werben sogar damit, kostenlos zu sein. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat einige Gratis-Angebote stichprobenartig überprüft und rät Verbrauchern zur Vorsicht. Die kostenlosen...

ÖKO-TEST Diät-Shakes – Die Aromen-Süßstoff-Gentechnik-Diät

Für die aktuelle Februar-Ausgabe hat das ÖKO-TEST-Magazin 16 Diät-Shakes in Apotheken, Drogerien und Onlineshops gekauft und im Labor auf ihre Zusammensetzung sowie auf Schadstoffe untersuchen lassen. Es zeigte sich, dass die Pulverdiäten nicht zu empfehlen sind. Der Grund: Chlorat, Gentechnik, Süßstoffe, Aromen, eine unausgewogene Zusammensetzung sowie unseriöse Versprechungen der Hersteller....

Gesundheitsgefahr: US-Behörde FDA warnt vor Schlankheitsmittel "Meizi Super Power Fruits Herbal Slimming Formula"

Wie die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA (U.S. Food and Drug Administration) mitteilt, wurde in dem Produkt „Mei zi Super Power Fruits Herbal Slimming Formula“ der nicht zugelassene der Wirkstoff Sibutramin nachgewiesen. Die Behörde warnt eindringlich vor dem als Gewichtsreduzierend angepriesenen Produkt. Es bestehe bei Einnahme ein erhebliches gesundheitliches Risiko wie Herzinfarkt...

Diät-Drinks & Co: Künstliche Süßstoffe könnten Diabetesrisiko erhöhen

(dge) Synthetische Süßstoffe wie Aspartam und Saccharin sind Ersatzstoffe für Zucker und übertreffen sogar noch seine Süßkraft. Im Gegensatz zu Zucker enthalten sie keine Kalorien. Sie machen oder halten deshalb aber noch lange nicht schlank. Über eine Störung der Darmbakterien können sie sogar den Blutzucker erhöhen und damit das Diabetesrisiko...

Almased – Operation Bikinifigur vor Gericht

Erfolgsgeschichten en masse gepaart mit enormen Gewichtsverlusten in kurzer Zeit sowie Aussagen, die Linderung und Besserung für Diabetiker, Rheumatiker und an Osteoporose erkrankten Menschen versprechen, so wirbt die Firma Almased Wellness GmbH aus Bienenbüttel für das Lebensmittel „Almased – Vitalkost“.

Schlankheitsmittel: Pillen und Pulver wenig geeignet

Die Stiftung Warentest hat 20 rezeptfreien Schlankheitsmittel daraufhin überprüft, ob sie beim Abnehmen helfen können. Für die Tabletten, Kapseln und Pulver ist durch wissenschaftliche Studien nicht ausreichend belegt, dass Nutzer damit dauerhaft ihr Gewicht verringern können. Die Stiftung Warentest bewertet die Mittel daher in der Februar-Ausgabe ihrer Zeitschrift test als wenig geeignet.

Wundermittel zum Abnehmen: Was ist dran an Pulvern und Pillen?

Egal, ob im Internet, per Anzeige in der Frauenzeitschrift, im Fernsehen oder in der Apotheke – überall locken angebliche Wundermittel mit häufig sehr überzeugend klingenden Wirkmechanismen fürs schnelle Abnehmen. Doch die meisten Produkte sind wirkungslos, im schlimmsten Fall sogar gesundheitsgefährdend, warnt die Verbraucherzentrale Hamburg, die eine neue Broschüre zu Schlankheitsmitteln...