Verschlagwortet: Chrom VI

Gerberei in Marokko - pixabay

Gift in Kinderschuhen – Verbände fordern branchenweite Konsequenzen nach Rückrufaktion

SÜDWIND und INKOTA fordern branchenweite Konsequenzen nach Rückrufaktion „Etwa 85 % des weltweit hergestellten Leders wird mit Chrom gegerbt.“ Unabhängige Prüfstellen haben Mitte Februar das gesundheitsgefährdende und in Europa verbotene Chrom VI in Kinderschuhen des Herstellers Ricosta nachgewiesen. SÜDWIND und INKOTA fordern deshalb erneut und mit Nachdruck eine branchenweite Umstellung...

Rückruf: Chrom VI – Ricosta ruft Kinderschuh „Sami“ zurück

RICOSTA informiert über den Rückruf von Kinderschuhen des Modells Sami . Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung des Kinderschuhes in der oberen äußeren Fersenverstärkung des Schuhs teilweise erhöhte Chrom VI Werte festgestellt. Ricosta bittet, die betroffenen Kinderschuhe nicht weiter zu verwenden! Betroffener Artikel Produkt: Kinderschuhe Modell: Sami...

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in Werckmann-Arbeitshandschuhen von Action

Action B.V. warnt Kunden vor der Verwendung des unten dargestellten Werckmann-Arbeitshandschuhs. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der Gehalt an Chrom (VI) im Leder über den zulässigen REACH Sicherheitswerten der EU.  Das Produkt wurde zwischen dem 26. Juni 2017 und dem 5. Februar 2019 in ActionFilialen verkauft.  Betroffener Artikel Artikel: Werckmann...

Rückruf: Chrom VI – Ramona Lippert ruft „Kinderlederhose Max“ via Globus zurück

Das Unternehmen Ramona Lippert ruft bundesweit den Artikel „Kinderlederhose Max“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte der Vertrieb über bundesweit über 17 Filialen der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH. Bei dem Artikel wurde nach einer Probennahme ein erhöhter Chrom (VI)-Gehalt festgestellt, der zur Schädigung der Gesundheit geeignet ist.  Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Chrom VI – Deiters GmbH ruft „Lederhose Seppl“ zurück

Die Deiters GmbH informiert über den Rückruf der „Lederhose Seppl“ mit der Artikelnummer 55771-001 aufgrund eines zu hohen Chrom VI Gehalts im Leder. Deiters ist nach eigenen Angaben Marktführer für Verkleidungen aller Art und in Deutschland auch mit mehreren Stores vertreten. Der Rückruf ist von November 2018 datiert, wurde uns...

Rückruf: Chrom VI – HSM ruft „ElleNor“ Damen Pantoletten via Norma zurück

Die Firma HSM Schuhmarketing GmbH informiert über den Rückruf von Damen Pantoletten mit Premium-Sohle der Bezeichnung ElleNor. Wie das Unternehmen mtteilt, wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert festgestellt. Chrom VI ist ein Kontaktallergen und kann allergische Reaktionen auslösen Verbraucher werden gebeten, betroffene Damen Pantoletten nicht weiter zu tragen! Betroffener Artikel Artikel: Damen...

Rückruf: Chrom VI – Stockerpoint ruft hellbraune Herrenlederhosen zurück

Die Original Stockerpoint GmbH informiert über den Rückruf von hellbraunen Herrenlederhosen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei dem Artikel eine um 1,6 mg/ kg erhöhte Konzentration von Chrom VI über dem vom Gesetzgeber festgelegten Wert von 3mg/ kg Leder bei dem am Innenbund und der inneren Verstärkung der Knopfleiste am...

Rückruf: Chrom VI – Ramona Lippert ruft „Damen-Trachtenlederhose Michaela“ via Globus zurück

Das Unternehmen Ramona Lippert ruft bundesweit den Artikel „Damen-Trachtenlederhose Michaela“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte der Vertrieb über 40 Filialen der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH. Bei dem Artikel wurde nach einer Probennahme ein erhöhter Chrom (VI)-Gehalt festgestellt, der zur Schädigung der Gesundheit geeignet ist.  Betroffener Artikel Artikel: Damen-Trachtenlederhose „Michaela“...

Gesundheitsgefahr – Chrom VI in „boccaccio“ Leder-Smartphonehülle

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in „boccaccio“ Leder-Smartphonehülle Wir empfehlen, vorhandene Leder-Smartphonehülle nicht weiter zu verwenden und ggf. mit Bezug auf die Rapex Meldung im Handel zurückzugeben.  Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995-...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Chrom VI in „superfit“ Kindersandale Polly

Das Unternehmen legero united ruft die superfit Kindersandale Polly 0-00096-34 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung wurde in einem Einzelfall ein erhöhter Anteil an Chrom-VI im Velours der Klettspange nachgewiesen, auf Grund dessen eine Allergie ausgelöst werden kann. Betroffener Artikel Produkt: Kindersandale Polly (Mädchen) Artikelnummer: 0-00096-34...

Gesundheitsgefahr: Hohe Chrom VI Belastung in Teilleder Rock

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Chrom VI Belastung in Teillederrock des Importeurs OV-Grosshandel / Flensburg Wir empfehlen dringend, vorhandenen Rock nicht weiter zu verwenden und ggf. mit Bezug auf die Rapex Meldung im Handel zurückzugeben.    Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er):...

Gesundheitsgefahr: Hohe Chrom VI Werte in Reithandschuhen von Uvex

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Reithandschuhen aus Leder von UVEX. Der Meldung zufolge wurden bis 39,2 mg/kg Chrom VI gefunden – äusserst bedenklich, denn das Produkt wird direkt auf der Haut getragen. Wir empfehlen dringend, vorhandene Handschuhe nicht weiter zu verwenden und ggf. mit Bezug...

Gesundheitsgefahr: Bor und Chrom VI in Schleim-Spielzeugen von Every

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gesundheitsgefährdende Schadstoffe in Schleim-Spielzeugen. Der Meldung aus Italien zufolge wurde Bor sowie Chrom VI in den „Slime Toys“ von Every gefunden.  Die Produkte werden/wurden teilweise auch in Deutschland verkauft. Wir empfehlen dringend, entsprechende Produkte zu entsorgen!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und...

Rückruf: Chrom VI – POLO Motorrad ruft „FLM Sports“ Handschuhe zurück

POLO Motorrad ruft erneut Handschuhe zurück, nachdem erhöhte Chrom VI Werte festgestellt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, werden die „FLM Sports“ Handschuhe, die seit Januar 2018 verkauft wurden, nun vom Markt genommen. ChromVI kann allergische Reaktionen auslösen.  Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und möglichen krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein außerordentlich...

Rückruf: Chrom VI in „Mark Adam New York“ Lederhandschuhen via Galeria Kaufhof

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Lederhandschuhen der Marke „Mark Adam New York“, die über Galeria Kaufhof verkauft wurden. Der Meldung zufolge wurden in der Untersuchung des Leders der aus China stammenden Handschuhe bis zu 19mg/kg Chrom VI gefunden.  Vorhandene Handschuhe sollten nicht mehr genutzt...