Markiert: Chrom VI

Rückruf: Chrom VI – USG ruft Lederreithandschuhe Cardiff und Cardiff Star zurück

Das Reitsportunternehmen USG United Sportproducts Germany GmbH ruft Lederreithandschuhe der Modelle Cardiff Star (Art. Nr. 1132 0005) in schwarz und weiß und Cardiff (Art. Nr. 1132 0006) zurück. Bei einer Routinekontrolle wurde in einem Paar des Modells Cardiff Star ein erhöhter Wert von Chrom-VI festgestellt. Ein erhöhter Chrom VI Wert...

Rückruf: Chrom VI – Tchibo ruft Trekkingsandalen zurück

Tchibo informiert über den Rückruf von Trekkingsandalen, die seit dem 28.05.2019 verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei Nachprüfungen in den Ledersohlen Sohlen Chrom VI festgestellt. Betroffener Artikel Artikelnummer: 372069 – 372073 Bestellnummer: 100619 Verkauf: ab 28.05.2019 Tchibo teilt mit: „Tchibo erlaubt seit 2014 nur chromfrei gegerbtes Leder. Wir...

Rückruf: Chrom VI in Microfaser Mechaniker Handschuhen via Globus Baumarkt

Die Baumarktkette Globus Baumarkt informiert über den Rückruf des Artikels „Handschuh Mechaniker Microfaser“ mit der EAN 4045409109011. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei den genannten Handschuhen der Nordio GmbH Qualitätsabweichungen festgestellt. Das Produkt weist einen Chrom(VI)-Gehalt auf, welcher über dem gesetzlich zulässigen nach der REACH Verordnung liegt. Dies stellt ein...

Rapex-Meldung: Hohe Chrom VI Werte in „SHE“ Damen Lederhandschuhen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über sehr hohe Chrom VI Belastung in Damen Lederhandschuhen der Bezeichnung „SHE“. Nach Angabe des Rapex-Portals wurden die betroffenen Handschuhe online verkauft.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken...

Gerberei in Marokko - pixabay

Gift in Kinderschuhen – Verbände fordern branchenweite Konsequenzen nach Rückrufaktion

SÜDWIND und INKOTA fordern branchenweite Konsequenzen nach Rückrufaktion „Etwa 85 % des weltweit hergestellten Leders wird mit Chrom gegerbt.“ Unabhängige Prüfstellen haben Mitte Februar das gesundheitsgefährdende und in Europa verbotene Chrom VI in Kinderschuhen des Herstellers Ricosta nachgewiesen. SÜDWIND und INKOTA fordern deshalb erneut und mit Nachdruck eine branchenweite Umstellung...

Rückruf: Chrom VI – Ricosta ruft Kinderschuh „Sami“ zurück

RICOSTA informiert über den Rückruf von Kinderschuhen des Modells Sami . Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Untersuchung des Kinderschuhes in der oberen äußeren Fersenverstärkung des Schuhs teilweise erhöhte Chrom VI Werte festgestellt. Ricosta bittet, die betroffenen Kinderschuhe nicht weiter zu verwenden! Betroffener Artikel Produkt: Kinderschuhe Modell: Sami...

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in Werckmann-Arbeitshandschuhen von Action

Action B.V. warnt Kunden vor der Verwendung des unten dargestellten Werckmann-Arbeitshandschuhs. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der Gehalt an Chrom (VI) im Leder über den zulässigen REACH Sicherheitswerten der EU.  Das Produkt wurde zwischen dem 26. Juni 2017 und dem 5. Februar 2019 in ActionFilialen verkauft.  Betroffener Artikel Artikel: Werckmann...

Rückruf: Chrom VI – Ramona Lippert ruft „Kinderlederhose Max“ via Globus zurück

Das Unternehmen Ramona Lippert ruft bundesweit den Artikel „Kinderlederhose Max“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgte der Vertrieb über bundesweit über 17 Filialen der Globus SB-Warenhaus Holding GmbH. Bei dem Artikel wurde nach einer Probennahme ein erhöhter Chrom (VI)-Gehalt festgestellt, der zur Schädigung der Gesundheit geeignet ist.  Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Chrom VI – Deiters GmbH ruft „Lederhose Seppl“ zurück

Die Deiters GmbH informiert über den Rückruf der „Lederhose Seppl“ mit der Artikelnummer 55771-001 aufgrund eines zu hohen Chrom VI Gehalts im Leder. Deiters ist nach eigenen Angaben Marktführer für Verkleidungen aller Art und in Deutschland auch mit mehreren Stores vertreten. Der Rückruf ist von November 2018 datiert, wurde uns...

Rückruf: Chrom VI – HSM ruft „ElleNor“ Damen Pantoletten via Norma zurück

Die Firma HSM Schuhmarketing GmbH informiert über den Rückruf von Damen Pantoletten mit Premium-Sohle der Bezeichnung ElleNor. Wie das Unternehmen mtteilt, wurde ein erhöhter Chrom-VI-Wert festgestellt. Chrom VI ist ein Kontaktallergen und kann allergische Reaktionen auslösen Verbraucher werden gebeten, betroffene Damen Pantoletten nicht weiter zu tragen! Betroffener Artikel Artikel: Damen...