Markiert: Aldi-Süd

Aldi-Textilien aus Bangladesch – massive Arbeits- und Menschenrechtsverletzungen

Berlin, 23.03.2012. Die Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign, CCC) gab Ende 2011 eine Untersuchung der Arbeitsbedingungen bei Zulieferern deutscher Discounter in Bangladesch in Auftrag. Die Recherchen in den Betrieben, die Aktionswaren für den größten deutschen Discounter Aldi herstellen, deckten massive Arbeits- und Menschenrechtsverletzungen auf.

Billig um jeden Preis – Sündenregister der Discounter ist skandalös

Aktuelle Untersuchung der Kampagne für Saubere Kleidung deckt erneut skandalöse Arbeitsrechtsverletzungen bei Zulieferern der Discounter Aldi, Lidl und KiK in Bangladesch auf. Seit nunmehr fünf Jahren konfrontiert die Kampagne für Saubere Kleidung (Clean Clothes Campaign, kurz: CCC) die Discounter Aldi, Lidl und KiK mit massiven Arbeitsrechtsverletzungen in der Textilproduktion in...

ÖKO-TEST Aldi – Wenig Anlass zu Kritik

Aldi Süd und Aldi Nord gehören zu den Pionieren in Sachen Bio-Produkte. Mittlerweile haben die beiden Discounter ein sehr großes Bio-Angebot, und auch nachhaltiger Fisch gehört zum Portfolio. Das Frankfurter Verbrauchermagazin ÖKO-TEST wollte wissen, wie „bio“ die Ware von Aldi Süd und Aldi Nord wirklich ist und ob nachhaltig gefangener...