Rückruf: Motorradfahrer aufgepasst – ABM ruft Stummelllenker Typ multiClip zurück

Die ABM Fahrzeugtechnik GmbH informiert über den Rückruf  für Stummellenker vom Typ multiClip. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es aufgrund falscher Drehmomentangaben in den beiliegenden Montageanleitungen und der Verwendung von Schrauben mit falscher Güteklasse dazu kommen, dass die Verdrehsicherung des Lenkers am Standrohr nicht ausreichend gegeben ist und sich dadurch der Lenker lösen kann.

Rückruf: Motorradfahrer aufgepasst - ABM ruft Stummelllenker Typ multiClip zurückDes Weiteren kann es bei Schrauben, welche mit einem zu hohen Drehmoment angezogen wurden, zu unkontrollierten Brüchen kommen, die wiederum den sicheren Halt der Klemmung nicht mehr gewährleisten können.

Was tun?
ABM bittet alle Nutzer des Produktes, sich spätestens bis 07.08.2015 beim ABM-Vertriebsteam zu melden, um das weitere Vorgehen abzustimmen, und um die sichere Funktion des Lenkers wieder herzustellen. Für den Fall, dass das Motorrad mit dem angebauten multiClip zwischenzeitlich verkauft oder verschrottet o.ä. wurde, bittet ABM ebenfalls unbedingt um entsprechende Information.

EILT:
Besitzer des Stummellenkers Typ multiClip sollen sich bitte umgehend melden bei:

ABM Fahrzeugtechnik GmbH
Vertriebsteam
Tel.: 07667/9446-0

Bild: ABM Fahrzeugtechnik GmbH


Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 

Weitere Artikel zum Thema

Das könnte Dich auch interessieren...