CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

06.6.2014   |   Verbraucherinformationen

Dringende Verbraucherwarnung: Explosionsgefahr bei vielen mobilen Gaskochern (Koffergaskocher)


Erstveröffentlichung am: 31. Mai 2014 12:39 – UPDATE: 06.06.14

Mobile Gaskocher (Koffergaskocher) sind vor allem bei Campern beliebt. Ganz ungefährlich sind die Geräte allerdings nicht. Dies zeigte jetzt eine Untersuchung der niederländischen Lebensmittel-und Produktsicherheitsbehörde (nVWA), die 27 portable Gaskocher getestet hatte.

24118

Bei einigen wurde festgestellt, dass bei Nutzung akute Explosionsgefahr besteht. Durch die Hitzentwicklung kann sich die Druckgaskartusche bis hin zur Explosion erhitzen. Das kann zu schwerwiegenden Verletzungen und Verbrennungen führen.

Die Behörde rät, vorsorglich auf den Kauf und die Nutzung solcher Geräte zu verzichten, solange die Hersteller die Sicherheit nicht garantieren können.

Als gefährlich wurden die nachfolgenden Gaskocher eingestuft
Ein Rückruf dieser Geräte läuft

 

NEU – Kapimex Adventure rot und gelbpdf
Typ/Modellnummer: 25.033 und 25.034


Höfftech Gaskocher
pdfTyp/Modellnummer: BDZ-155-A (ZA-2)


Defa Gaskocher
pdfTyp/Modellnummer: BDZ 153A
Batchnummer/Barcode: 8712295211109


Carpoint Gaskocher
Produkte wurde in verschiedenen Geschäften, Auto-Zubehörhandel und Tankstellen verkauft

pdfArtikelnummer 9240359
EAN-Code: 8711293429202

pdfArtikelnummer 6010051
EAN-Code: 8711293072811


EDCO tragbare Gaskocher
Barcodes: 8711252115818, 8711252381206 und 8711252183633


Primus Stena Stovepdf
Typ/Modellnummer: 342011 (with flame failure device), 342012 (without flame failure device)
Batchnummer/Barcode: 7330033342024, 7330033897524


Adventure pdftragbarer Gaskocher
Typ/Modellnummer: 25.033
Batchnummer/Barcode: 8712628250331


 Bild und Video: Niederländische Lebensmittel-und Produktsicherheitsbehörde (nVWA)

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse