Rückruf von GORE® RIDE ON® Bremskabeln

Die Cosmic Sports GmbH ruft GORE RIDE ON Bremskabel für Campagnolo-Bremshebel zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einem Fall ein Verarbeitungsfehler festgestellt, der zur Ablösung des Zugnippels in einem Campagnolo® Bremshebel und damit zum Ausfall der Bremse führte.

Betroffen sind Bremskabel der Low Friction (in schwarzer Verpackung) und Professional Serie (in weißer Verpackung), die mit dem Campagnolo® Zugnippel in einem Campagnolo® Bremshebel verbaut sind sowie unverbaute Bremskabelsets. Ein Campagnolo® Zuganschlag lässt sich anhand eines eingravierten „C“ identifizieren.

Diese können anhand folgender Artikelnummern identifiziert werden:
ROLFBREA, ROLFBREA-B, ROLFBREA-W, ROLFBREA-U, ROLFBREA-R, ROPRBREA-B, ROPRBREA-W, ROPRBREA-U, ROPRBREA-R.

 

Nicht betroffen von diesem Rückruf sind:

Bremskabel der Low Friction und Professional Serie, die in Shimano/SRAM® Bremshebel verbaut sind   Bremskabel von Campagnolo® oder eines anderen Herstellers sowie Bremskabelsets, die unter SRAM® RED® oder SRAM® ALL PRO Brake verkauft wurden   Alle GORE® RIDE ON® Sealed Bremskabel   Alle GORE® RIDE ON® Schaltkabel  

Cosmic Sports bittet nun zu überprüfen, ob bei Ihnen ein vom Rückruf betroffenes Bremskabel verbaut ist und sich in diesem Fall an Ihren Fachhändler zu wenden, der von diesem Rückruf bereits informiert wurde.

Für eventuelle Rückfragen steht ihnen Cosmic Sports jederzeit zur Verfügung

Cosmic Sports GmbH
Leyher Straße
90763 Fürth
Tel.: 0911 312075-50
Fax: 0911 310755-55
E-Mail: info@cosmicsports.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.