CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

21.1.2012   |   Rückrufe Kosmetik

Österreich: Mikrobielle Verunreinigung bei Dr. Sachers Shea-Butter

Bild: ICSMS

Die österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH (AGES) informiert  über mikrobielle Verunreinigung bei Dr. Sachers Shea-Butter des deutschen Herstellers Kühn Kosmetik.

In der Meldung, die über das ICSMS (Information and communication system for pan-european market supervision) vom 09.01.2012 unter der Produktinformation 120100058273 verfügbar ist heißt es, daß die empfohlene Grenze von 10 ³ KbE7g oder ml für die mikrobielle Koloniezahl in kosmetischen Produkten in diesem Fall eindeutig überschritten wurde.

Bakterien wie Pseudomonas aeruginosa, Staphylococcus aureus und Candida albicans sollten nicht nachweisbar sein.

GTIN (EAN) Nummer / Barcode:   4030348011105  
Produktbezeichnung (englisch):   Shea Butter  
Batch Nummer: 0260

Eingetragenes Warenzeichen:  Dr. Sachers
Meldende Behörde: AGES Institut für Lebensmitteluntersuchung (A)

 

Die Probe muss daher als gesundheitsschädlich nach den allgemeinen Bestimmungen des § 5 (5) (1) des LMSVG werden und unterliegt damit dem Verbot des Inverkehrbringens gemäß § 18 (1) (1) des LMSVG.

In Österreich wurde das Produkt über aus & raus Warenhandel GmbH vertrieben, ist aber auch in Deutschland über diverse Onlinehändler verfügbar.

Meldung im ICSMS >>

 




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse