CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

10.11.2011   |   Freizeit und Urlaub

ADAC SkiGuide 2012 – Pistenträume für die ganze Familie


ADAC informiert über familienfreundliche Skigebiete in den Alpen

Skiurlaub mit Kind und Kegel sollte gut geplant sein, damit auch die Kleinsten optimalen Skispaß erleben können. Kinderrestaurants, Betreuungsmöglichkeiten wie Gäste- und Skikindergärten oder ermäßigte Skipass-Preise sind nur einige Beispiele, die zu einem perfekten Familienskiurlaub beitragen. Der ADAC hat jetzt die familienfreundlichsten Skigebiete in fünf Alpenländern zusammengestellt.

Das österreichische Stubaital belegt im ADAC SkiGuide 2012 den Top-Rang der familienfreundlichsten Skigebiete: Hier bleiben keine Kinderwünsche offen. Der Kinderskipass kostet 20 Euro, unter Zehnjährige fahren sogar kostenlos. Ein großes Kinderübungs- und Unterhaltungsareal am Gletscher sorgt für die nötige Abwechslung. Die Übernachtungspreise sind im Vergleich zum Vorjahr allerdings stark gestiegen. Eine Woche in einer Ferienwohnung für zwei Erwachsene und zwei Kinder sowie vier 6-Tages-Skipässe kosten im Schnitt 1393 Euro. Im Vorjahr schlug das gleiche Paket lediglich mit 778 Euro zu Buche.

In Deutschland hat, wie schon im Vorjahr, Reit im Winkl die Nase vorn. Übungslifte direkt am Dorf, der bequeme Aufstieg mit der Seegatterl-Gondelbahn zur Winklmoosalm und die Winterwelt auf der Hemmersuppenalm zeichnen das Gebiet aus. Besonders günstig können Familien ihren Skiurlaub in Oberstaufen verbringen. Eine Ferienwohnung für eine vierköpfige Familie kostet hier im Durchschnitt 766 Euro pro Woche. Weitere Gebiete in Italien, der Schweiz und Frankreich, wie Alta Badia, Savognin oder Val d`Isère und Tignes bieten ebenfalls attraktive Angebote für Familien mit Kindern.

Detaillierte Informationen zu allen familienfreundlichen Skigebieten sowie zu über 600 weiteren bietet der ADAC SkiGuide 2012. Er ist im Buchhandel sowie unter www.adac-shop.de und in den ADAC Geschäftsstellen erhältlich.

 

ADAC e.V.
www.adac.de

 

ADAC SkiGuide 2012 jetzt bei Amazon bestellen

 

Produktbeschreibung: © 1998-2001 Amazon.com, Inc. und Tochtergesellschaften

„CleanKids-Magazin ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.co.uk / Javari.co.uk / Amazon.de / Amazon.fr / Javari.fr / Amazon.it Werbekostenerstattung verdient werden kann.“




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse