Markiert: Verkaufstop

Verletzungsgefahr durch Kleinteile – Rapex warnt vor „bambia“ Musik-Mobile

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gefährliche, metallische Kleinteile, die sich aus dem Musikwerk (Schlaf, Kindlein schlaf) dieses Mobiles lösen und in das Bett oder den Laufstall fallen könnten. Hierdurch besteht erhebliche Verletzungsgefahr für Kleinkinder Das Mobile wird aktuell noch immer über diverse Anbieter verkauft. Möglicherweise auch unter anderer Markenbezeichnung...

Verkaufsstop: Hautaufhellende Lotion Dynamiclair von G&G

Dieses hautaufhellende Produkt von G&G enthält Kojisäure.  Kojisäure wirkt entzündungshemmend und antibakteriell. Verwendet wird sie allerdings vor allem wegen ihrer Wirkung als Tyrosinasehemmer. Beim Auftragen auf die Haut bewirkt diese Eigenschaft eine Hemmung der Melaninbildung und damit eine Hautbleichung. Besonders beliebt ist diese Wirkung in Asien, weshalb dort viele Kosmetika...

Verkaufsstop: Krebserregende Substanz Hydrochinon in hautaufhellender Lotion Maxi Light

Eine Meldung des Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit über das Warnsystem ICSMS (Information and communication system for pan- european market supervision) vom 14.09.2012 informiert über ein Verkaufverbot für Lightening & Purifying Body Lotion von Maxi Light. Dieses hautaufhellende Produkt, enthält Hydrochinon. Hydrochinon ist toxisch, schleimhautreizend und steht auch in Verdacht krebserzeugend zu sein. Die Verwendung in...

Verkaufsstop: Hydrochinon in Hautaufhellungscreme von Caro

Wie in der RAPEX-Wochenmeldung vom 17.06.2011 berichtet, enthält diese aufhellende Hautcreme Hydrochinon. Hydrochinon ist toxisch, schleimhautreizend und steht auch in Verdacht krebserzeugend zu sein. Verbraucher sollten grundsätzlich auf Wunderpillen und Cremes aus dem Internet oder einschlägigen Shops verzichten, oder zumindest vor der ersten Anwendung Rücksprache mit ihrem Arzt halten. Lesen...

Verkaufsstop: Krebserregender Azofarbstoff in Microfaser Bettwäsche „Mohnblume“ vom Dänischen Bettenlager

Dieses Bettwäscheset enthält 4-Aminoazobenzol. 4-Aminoazobenzol – auch Anilingelb – ist als cancerogenes Amin in der Liste der aromatischen Amine, für die in der EU gesetzliche Grenzwerte festgelegt sind, enthalten (2008: 30 ppm). Der Import und Vertrieb von Bedarfsgegenständen, die die festgelegten Grenzwerte überschreiten, ist in der EU verboten. Lesen Sie mehr...