Markiert: Netto Marken-Discount

Rückruf: Salmonellen in Natur-Kausnacks für Hunde via Edeka, Marktkauf und Netto möglich

Die Firma Nutraferm Petfood GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Natur-Kausnacks für Hunde. Von dem Rückruf betroffen sind die Artikel „EDEKA Hähnchenhälse“, „EDEKA Schweineohren“ und „pablo Schweineohren“. Die betroffenen Artikel „EDEKA Hähnchenhälse“ und „EDEKA Schweineohren wurden überwiegend bei Marktkauf und EDEKA angeboten. Der betroffene Artikel „Pablo Schweinohren“ wurde bei Netto...

Rückruf: Kunststofffremdkörper Hersteller ruft „Gut Ponholz Rinderhackfleisch“ via Netto Marken-Discount zurück

WestfalenLand Fleischwaren informiert über den Rückruf des Produktes „Gut Ponholz Rinderhackfleisch, 500g“ mit dem Verbrauchsdatum 06.09.2019 und den Identnummern 65019354 und 65029354 sowie dem Identitätskennzeichen „DE NW 88888 EG“. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in dem betroffenen Produkt rote Kunststofffremdkörper enthalten sind. Aufgrund der möglichen Verunreinigung...

Rückruf: „Fruchtinsel“ Apfelschorle von Netto Marken-Discount können platzen

Die Brauerei Horneck GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Fruchtinsel“ Apfelschorle in der 0,5 Liter Mehrweg-Glasflasche mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.03.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass es in Einzelfällen zu Gärprozessen mit Hefen gekommen ist. Dieser Gärungsprozess kann zu einem Druckaufbau in der...

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft Hofmaier Cabanossi via Netto Marken-Discount zurück

Die Metten Fleischwaren GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels Hofmaier Cabanossi, gebrüht, geräuchert in der 300-Gramm-Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass rote Kunststoffteile in der Wurst als Fremdkörper enthalten sind. Metten Fleischwaren und das Handelsunternehmen Netto Marken-Discount haben umgehend reagiert und die...

Rückruf: Listerien – Gut Erkenloh ruft „Hackepeter (Schweinemett gewürzt)“ via Netto zurück

Die „Gut Erkenloh Fleischvertriebs GmbH“ informiert über den regionalen Warenrückruf von „Hackepeter (Schweinemett gewürzt)“ in der 300 g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle in einer Probe Listerien nachgewiesen. Das Produkt wurde regional bei Netto Marken-Discount in Teilen von Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft „Räucherlende“ via Netto Marken-Discount zurück

Die SFW Schildauer Fleisch- und Wurstwaren GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Räucherlende der Marke „Schildauer“ (ca. 150g) mit dem Haltbarkeitsdatum 09.05.2019 und mit der Chargennummer 191601. Diese Information steht auf dem Etikett. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich Salmonellen in einzelnen Packungen des betroffenen Artikels...

Rückruf: Falsches MHD bei „Take Away“ Sandwich „Schinken & Gouda“ via Netto

Die freshcompany GmbH informiert über ein möglicherweise falsches Mindesthaltbarkeitsdatum am Artikel „Take Away“ Sandwich „Schinken & Gouda“ (185 g). Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass dieser Artikel mit dem falschen Mindesthaltbarkeitsdatum 25.05.2019 ausgezeichnet wurde. Die garantierte Mindesthaltbarkeit des oben genannten Artikels ist der 24.04.2019 – bis zu...

Rückruf: Salmonellen – Hersteller ruft Minisalamis via Netto Marken-Discount zurück

Die Mar-Ko Fleischwaren GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Salamini classic“ in der 4x25g-Packung und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 06.10.2019. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenkontrolle Salmonellen gefunden, die gesundheitliche Beschwerden hervorrufen können. Verbraucherinnen und Verbraucher, die das Produkt „Salamini classic“ erworben haben, werden gebeten, den Rückruf...

Rückruf: Salmonellen in MÜLLER’S „Kardamom in der Schale gemahlen“

Die  TSI GmbH & Co. KG ruft den Artikel „MÜLLER’S Kardamom in der Schale gemahlen“ zurück. Grund für den Rückruf ist der spärlichen Meldung zufolge eine Belastung mit Salmonellen.  Verbrauchern wird dringend von der Verwendung abgeraten Der Artikel war über verschiedene Handelwege erhältlich, Aushänge in den betroffenen Unternehmen folgen Betroffener...

Rückruf: Salmonellen – Eifrisch ruft Eier aus Bodenhaltung über viele Handelsketten zurück

Die Eifrisch-Vermarktung GmbH & Co. KG ruft im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell das Produkt „Frische Eier aus Bodenhaltung [Gr. M-L], 10er Packung“ des Legebetriebs „Farm Welplage“ mit der Printnummer 2-DE-0351691 (siehe Aufdruck auf dem Ei) und den Mindesthaltbarkeitsdaten 19.12.2018 bis einschließlich 24.12.2018 (siehe Aufkleber auf der Verpackung) zurück. Im Rahmen einer behördlichen Untersuchung...