Verschlagwortet: Krebs

Kinder mit Leukämie – eine Herausforderung für die ganze Familie

Wird bei einem Kind Leukämie diagnostiziert, so hat das für die ganze Familie dramatische Veränderungen zur Folge. Neben den gesundheitlichen Sorgen, tun sich weitere Problemfelder auf: Wie kann der Alltag organisiert werden trotz hoher physischer und emotionaler Belastung? Wie lassen sich Beruf, Betreuung des kranken Kindes in der Klinik und...

Krebserkrankungen bei Kindern nehmen zu

Die Anzahl bestimmter Krebserkrankungen bei Kindern hat zwischen 2001 und 2014 deutlich zugenommen. Darauf weisen Daten des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) in den USA hin. Bestimmte Krebserkrankungen bei Kindern haben von 2001 bis 2014 im Vergleich zu früheren Zeiträumen signifikant an Häufigkeit zugenommen – und dies in...

15. Februar ist Kinderkrebstag – Thema „Krebs bei Kindern“ sensibilisieren

Bonn – Die Heilungschancen bei Krebserkrankungen im Kindesalter sind nach Angaben von Childhood Cancer International (CCI) trotz enorm verbesserter Behandlungsmöglichkeiten weltweit sehr unterschiedlich. Während in den hoch entwickelten Ländern mittlerweile mehr als drei Viertel der an Krebs erkrankten Kinder wieder gesund werden, seien die Chancen in den Entwicklungsländern deutlich geringer....

Bonn: Blutspendeaktion – Doppelte Hilfe für krebskranke Kinder

Blut rettet das Leben von Krebspatienten wie auch das der heute fünf Jahre alten Lisa*. Darum rufen der Blutspendedienst am Bonner Universitätsklinikum und der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche gemeinsam zur Blutspende auf. Im Rahmen dieser Blutspendeaktion spendet das Universitätsklinikum Bonn drei Monate lang 50 Cent für jede Vollblutspende...

Kindergesundheit: Erhöhtes Krebsrisiko bei Kindern, die neben Autobahnen wohnen

Kinder, die in der Nähe von Autobahnen oder Autostraßen wohnen, haben wahrscheinlich wegen krebserregender Stoffe in den Abgasen ein erhöhtes Risiko, an Leukämie zu erkranken. Berner Sozial- und Präventivmediziner fanden einen Zusammenhang zwischen dem Wohnort und den von 1985 bis 2008 in der Schweiz registrierten Krebserkrankungen bei Kindern.

Entdeckt: Neue Ursache für Leukämien bei Kindern

Nicht das Gen ist fehlerhaft: Es hat nur seine Markierung verloren, wird fälschlicherweise abgelesen und trägt so zur Entstehung akuter lymphatischer Leukämien (ALL) bei Kindern bei. Das ist, stark verkürzt, das Ergebnis einer Studie, die Wissenschaftler des Forschungsinstituts Kinderkrebs-Zentrum Hamburg jetzt in der renommierten Fachzeitschrift „The Journal of Experimental Medicine“...

Diagnose „Krebs“ – Mama, musst du sterben?

Die Diagnose „Krebs“ schleicht sich meist allmählich in das Leben ein. Am Anfang steht ein Verdacht und die Hoffnung, dass es nichts Ernstes ist. Dann folgen Untersuchungen und irgendwann die Gewissheit, dass es wirklich eine bösartige Krankheit ist. Dass operiert und bestrahlt werden muss, dass eine Behandlung mit Medikamenten folgen...

Augenkrebs: Forscher entdecken neuen Typ von Retinoblastom bei Babys

Nicht alle Formen des Retinoblastoms, eine Krebsform des Auges bei Kindern, werden vererbt. So das Ergebnis einer internationalen Studie, die in der Fachzeitschrift Lancet Oncology veröffenlicht wurde. Für Kinder, die diese Krankheit nicht geerbt haben, würde dies weniger Untersuchungen in ihrem Leben nach sich ziehen, die sonst bei vererbten Retinoblastomen...

Was ist eigentlich Krebs? – Die neue Ausgabe des Magazins „einblick“ richtet sich erstmals an Kinder

Was ist eigentlich Krebs? Das ist an sich keine Frage, über die sich Kinder Gedanken machen sollten. Aber wenn jemand aus der Familie, ein Freund oder sogar ein Kind selbst diese Diagnose erhält, lässt es sich nicht vermeiden. Deshalb hat sich die „einblick“-Redaktion dazu entschlossen, Kindern diese und weitere Fragen...

Nutzloser Ultraschall zur Krebsfrüherkennung: Werbeversprechen von Frauenarztpraxen abgemahnt

Mit haltlosen Versprechen für nutzlosen Ultraschall der Eierstöcke versuchen viele Frauenärztinnen und -ärzte, mit einer Selbstzahler-Leistung zur vermeintlichen Krebsfrüherkennung Kasse zu machen. So das Ergebnis einer Internetrecherche der Verbrau­cherzentrale NRW. Beim Check der Webauftritte von 157 Frauenarztpraxen in neun Städten „diagnostizierten“ die Juristen bei fast 40 Prozent ausdrückliche „Empfehlungen“ für...

EEA: Krebskrank und unfruchtbar durch Haushalts-Chemikalien und Medikamente?

Haushalts-Chemikalien und Medikamente könnten mit schuld daran sein, dass immer mehr Menschen an Krebs erkranken, unfruchtbar werden, Diabetes bekommen oder übergewichtig sind. Auch neurologische Krankheiten könnten darauf zurückzuführen sein.   In den letzten Jahrzehnten kam es zu einer signifikanten Zunahme an diesen Krankheiten und viele WissenschafterInnen glauben, dass diese Zunahme...

Diabetiker: Behörde rät vom Gebrauch pioglitazonhaltiger Arzneimittel ab

Grund hierfür sind die seit gestern verfügbaren Ergebnisse einer französischen Kohortenstudie. In dieser Studie wurde die Häufigkeit des Auftretens von Blasenkrebs bei Diabetikern, die pioglitazonhaltige Arzneimittel einnahmen, mit dem von Diabetikern verglichen, die keine pioglitazonhaltigen Arzneimittel einnahmen. Nach einer ersten Bewertung sprechen die Ergebnisse der Studie dafür, dass pioglitazonhaltige Arzneimittel...

Sport gegen Gebärmutterkrebs – Bewegungsfreudige Frauen senken ihr Risiko um ein Drittel

Wieder eine Studie, die den vorbeugenden Nutzen von Sport sogar gegen Krebs bestätigt: Frauen, die mindestens zweieinhalb Stunden in den Woche sportlich aktiv sind, verringern ihr Risiko für Gebärmutterkrebs um 34 Prozent, berichtet die „Apotheken Umschau“. Das Magazin beruft sich auf eine Studie der Yale-Universität in New Haven (USA), für...