Markiert: Heimess

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr durch Babygreifling von Heimess

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine mögliche Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile, die sich vom Babygreifling von Heimess lösen können.  Eltern sollten dieses Spielzeug nicht weiter verwenden und dieses aus der Reichweite des Kleinkindes entfernen sowie auf Vollständigkeit hin untersuchen. Wir empfehlen die Rückgabe im Handel mit Hinweis auf die...

Verschluckbare Kleinteile: Rapex warnt vor Baby Greifling „Regenbogen“ von Heimess

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren durch verschluckbare Kleinteile. Betroffen von der Warnung ist der Baby Greifling „Regenbogen“ der Marke Heimess Wir empfehlen dringend, betroffene Greiflinge auf Vollständigkeit zu überprüfen und aus der Reichweite von Kleinkindern zu entfernen Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission veröffentlicht Informationen zu...

Verbraucherwarnung in Dänemark zu Schnullerketten von HEIMESS

Aktuell werden in Dänemark zwei Schnullerketten von HEIMESS beanstandet, dies können Verbraucher auf den Internetseiten der Danish Safety Technology Authority nachlesen. Das Unternehmen ImageToys aus Dänemark wurde aufgefordert, die betroffenen Schnullerketten aus dem Verkauf zu nehmen, da diese nicht den geltenden Vorschriften entsprechen.  Die betroffenen Schnullerketten wurden auch in Deutschland verkauft,...

Eltern Vorsicht!! Baby Holzgreifling mit Klingel von Heimess kann in Einzelteile zerfallen

(ck) – Der unten abgebildete Greifling hat sich zumindest in einem Fall fast vollständig in seine Einzelbestandteile zerlegt. In vorliegendem Fall hatte das spielende Kleinkind (unser Sohn – 7 Monate) bereits die Metallklingel im Mund. Aus welchem Grund sich die Klebeverbindungen des Holzspielzeugs gelöst hatten ist noch unklar. Wir haben...