Verschlagwortet: Gewürze

Rückruf: Abbauprodukt von Ethylenoxid in verschiedenen Zimt- und Gewürzmischungen

Die Gewürze Markranstädt GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Zimt- und Gewürzmischungen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Untersuchung geringe Rückstände von 2-Chlorethanol in der Zutat Zimt nachgewiesen. 2-Chlorethanol ist ein Abbauprodukt von Ethylenoxid. „Auch, wenn Ethylenoxid in unseren Produkten nicht nachgewiesen werden konnte, wird aufgrund mangelnder wissenschaftlicher...

Rückruf: Ethylenoxid in „Curry Madras“ und „Zimt“ der Gewürzmühle Friedberg

Die Gewürzmühle Friedberg informiert über den Rückruf der Artikel „Curry Madras – Köry aci“ mit dem MHD 10.08.2023 und „Zimt, gemahlen – Tarcin ögütülmüs“ mit dem MHD 30.04.2023 in verschiedenen Gebindegrößen. Wie das Unternehmen mitteilt, liegt der festgestellte Ethylenoxid-Gehalt über dem zugelassenen Grenzwert. Vom Verzehr wird abgeraten! Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Abbauprodukt von Ethylenoxid – Vom Achterhof ruft „Bio Kurkuma Pulver“ zurück

Vom Achterhof ruft den Artikel „Bio Kurkuma Pulver“ mit den Chargen VAKUR20210517 bis VAKUR20210722 aus dem Verkaufszeitraum 18.05.2021 bis 31.07.2021 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im betroffenen Produkt bei einem Vorlieferanten Rückstände von 2-Chlorethanol festgestellt. Dabei handelt es sich um ein Abbauprodukt von Ethylenoxid.  Nach Unternehmensangaben gibt es bislang...

Rückruf: Verdacht auf Salmonellen – Hersteller ruft Gewürzmischungen bei vielen Handelsketten zurück

Die Firma Raimund Hofmann GmbH informiert über den vorsorglich Rückruf verschiedener Gewürzmischungen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle in einer Probe Salmonellen nachgewiesen. Die weiteren analysierten Proben waren unauffällig. Bei den betroffenen Chargen besteht der Verdacht auf eine mögliche Kontamination des Basilikums mit Salmonellen. Der betroffene Rohstoff ist...

Rückruf: Salmonellen in „Kreuzkümmel Kernen“ der Marke Abido

Die Orient Gate GmbH mit Sitz in Hamburg informiert über den Rückruf von „Kreuzkümmel Kernen“ der Marke Abido. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden Salmonellen festgestellt. Betroffen ist ausschließlich Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 02.06.2023 mit der Lotnummer 2-6-20/4762. Vom Verzehr wird dringend abgeraten! Betroffener Artikel Produkt: Kreuzkümmel Kerne Marke: Abido Mindesthaltbarkeitsdatum:...

Rückruf: Salmonellen – TSI Consumer Goods ruft „Kania Majoran gerebelt“ von Lidl zurück

Der Hersteller TSI Consumer Goods GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „Kania Majoran gerebelt“ im 10g Streuer. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von einer Eigenuntersuchung Salmonellen festgestellt.  Vom Verzehr wird abgeraten! Das betroffene Produkt wurde bei Lidl Deutschland in allen Bundesländern verkauft. Aus Gründen des konsequenten Verbraucherschutzes...

Rückruf: Salmonellen – Gewürzhersteller ruft Senfkörner und Gewürzmischungen zurück

Die Kirchner Gewürze GmbH informiert über den Rückruf von Gewürzmischungen die Senfkörner enthalten sowie Senfkörnern. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei den Senfkörnern welche in der Mischung vorhanden sind bei einem Teil der Ursprungscharge Salmonellen festgestellt.  Vom Verzehr wird daher abgeraten! Betroffene Artikel Produkt: Auftragsgriller Gewürzmischung Verpackungseinheit: 55g EAN: 4102910810277...

Rückruf: Ethylenoxid – Teuto Markenvertrieb ruft verschiedene Produkte zurück

Die Teuto Markenvertrieb GmbH informiert über den Rückruf von Sesam und sesamhaltigen Produkte in verschiedenen Artikelausführungen, die Ethylenoxid Rückstände in der Zutat Sesam enthalten könnten. Wie das Unternehmen mitteilt, sind aktuell Produkte der Marken Fuchs, Ubena, BioWagner, Bamboo Garden, Kattus sowie die Lidl Eigenmarke delights von dem Rückruf betroffen. Eine...

Rückruf: Salmonellen – Herrmann Gewürze ruft „Curry grün“ zurück

Die Herrmann Gewürze GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf des Artikels „Curry grün“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27.01.2023. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in dem aufgeführten Artikel Salmonellen festgestellt. Der betroffene Artikel „Curry grün“ sollte aufgrund der möglichen Gesundheitsgefahr nicht mehr verwendet werden! Betroffener Artikel Artikel: Curry grün Mindesthaltbarkeitsdatum:...

Rückruf: Salmonellen – Biller Naturmittel ruft Coriander und verschiedene Gewürzmischungen zurück

Die Biller Naturmittel – Hans Biller mit Sitz in Schnaittenbach informiert über den Rückruf von gemahlenem Coriander sowie verschiedener Gewürzmischungen die diesen Coriander enthalten. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch den Lieferanten darüber informiert, dass in dem gelieferten „Coriander gemahlen“ Salmonellen festgestellt wurden. Die Artikel wurden bundesweit in verschiedenen Einzelhandelsgeschäften...

Rückruf: Pyrrolizidinalkaloide – TEDi ruft „Spice4You“ Oregano gerebelt zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf des unten abgebildeten Oregano. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte an Pyrrolizidinalkaloiden (PA) nach. Dieser Stoff kann gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer Verwendung abgeraten Das Produkt wurde vom 10.01.2020 bis zum 10.02.2020 zum Preis von 1,00 Euro in allen TEDi-Filialen verkauft....

Rückruf: Pyrrolizidinalkaloide – Hersteller ruft „Oregano gerebelt“ verschiedener Marken- und Handelsmarken zurück

Die Teuto Markenvertrieb GmbH und die Fuchs Foodservice GmbH rufen das Produkt „Oregano gerebelt“ in verschiedenen Artikelausführungen zurück. Bereits am 17. Januar hatte Fuchs einen Rückruf von gerebeltem Oregano aus gleichem Anlass durchgeführt Wie das Unternehmen mitteilt, wird der Rückruf in Abstimmung mit den zuständigen Behörden durchgeführt, nachdem in Proben...

Rückruf: Pyrrolizidinalkaloide in „Fuchs Professional Oregano gerebelt“

Die Fuchs Foodservice GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „Fuchs Professional Oregano gerebelt im 250 g-Beutel mit der Losnummer 9176CA. Wie das Unternehmen mitteilt, wird der vorbeugende Rückruf in Abstimmung mit den zuständigen Behörden durchgeführt, nachdem in Proben ein hoher Gehalt an Pyrrolizidinalkaloiden analysiert wurde. Betroffener Artikel Produkt: Fuchs...

Rückruf: Pyrrolizidinalkaloide – Giba Gewürze ruft Sahra Kekik Oregano zurück

Die Giba Gewürze GmbH & Co. KG und das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Main-Kinzig-Kreises warnen vorsorglich aufgrund eines erhöhten Gehaltes an Pyrrolizidinalkaloiden vor Oregano. Aus diesem Grund ruft das Unternehmen das Produkt Sahra Kekik Oregano (getrocknet) zurück Vom Verzehr des folgenden Produktes wird daher abgeraten Betroffener Artikel Artikel:...

Rückruf: Pyrrolizidinalkaloide – Gewürzmühle Friedberg ruft „Oregano gerebelt, Izmir Kekigi“ zurück

Die Gewürzmühle Friedberg informiert über den Rückruf von Oregano gerebelt der Marke “Gewürzmühle Friedberg”. Wie das Unternehmen mitteilt, erfolgt der Rückruf aufgrund von Pyrrolizidinalkaloide (kurz PA genannt). Vom Verzehr des folgenden Produktes wird daher abgeraten Betroffener Artikel Artikel: Oregano gerebelt, Izmir Kekigi MHD: 10.05.2020 LOT: 0520 & 052018 Packungsgrößen: Beutel...