Markiert: Gefühle

Wann Kinder komplexe Emotionen erkennen und verstehen können

Zweijährige können Stolz zeigen, Vierjährige beginnen das Gefühl zu verstehenEine amerikanische Studie untersuchte, wann Kinder komplexe Emotionen erkennen und verstehen können. Eine Gruppe von Kindern im Vorschulalter (144 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren) sollte in einem vorgetäuschten Wettbewerb die Möglichkeit haben, den „weltweit schnellsten Turmbauer“ zu schlagen. Ohne dass es...

Gute Stimmung bei jungen Müttern – Stillen beeinflusst die Wahrnehmung von Emotionen

Das Stillen gilt bei Experten aufgrund seines positiven Einflusses auf die Oxytocinausschüttung als bedeutsamer Aspekt bei der Bildung sozialer Bindung. Wissenschaftler der Max-Planck-Forschungsgruppe Frühe soziale Entwicklung haben nun herausgefunden, dass das Stillen die Wahrnehmung von Emotionen bei Müttern beeinflusst. Längeres ausschließliches Stillen geht den Studienergebnissen zufolge mit einer schnelleren Erkennung...

Babys verarbeiten Emotionen unbewusst

Augen sind bekanntlich der Spiegel der Seele – aus dem Blick lässt sich oft auf die Gefühlsverfassung unseres Gegenübers schließen. Auch Säuglinge nehmen offenbar solche Signale wahr. Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig haben entdeckt, dass schon sieben Monate alte Säuglinge unbewusst auf ängstliche Augen reagieren. Dabei...

Familie: Geschwister helfen Mitgefühl zu entwickeln

Laut einer amerikanischen Studie der Brigham-Young-Universität kann das Aufwachsen mit Geschwistern einem Kind Mitgefühl und Selbstlosigkeit beibringen. Zwar können bei Einzelkindern Altersgenossen diese Rolle übernehmen, doch erklärt Professor Laura Padilla-Walker in einem Interview mit Medical Daily, dass Brüder und Schwestern der leichtere und beständigere Weg sind, um Konfliktfähigkeit und Kompromiss-...