Markiert: Babynahrung

Aflatoxin B1 in getreidebasierter Babynahrung aus der Schweiz

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.1986) vor Aflatoxin B1 (B1 = 0.18µg/kg-ppb) in getreidebasierter Babynahrung aus der Schweiz. Der RASFF-Meldung zufolge wurde das Produkt auch in Deutschland verkauft, allerdings werden leider weder Hersteller noch Verkaufswege...

Hormonähnliche Inhaltsstoffe: Säuglingsnahrung aus Sojamilch nicht empfehlenswert

Kinder- und Jugendärzte raten davon ab, Formulanahrung auf Sojabasis zu verwenden, wenn keine Notwendigkeit dafür besteht. „Zum einen ist der Nährstoff- und Energiegehalt wesentlich geringer als in Mutter- oder Kuhmilch und zum anderen enthält Soja hormonähnlich wirkende Isoflavone, deren langfristige Wirkungen noch nicht geklärt sind. Sojanahrung sollte deshalb nur unter...

Rückruf: Hersteller ruft „nephea“ diätische Säuglingsnahrung zurück

Das metaX Institut für Diätetik GmbH informiert über den Rückuf einiger Chargen der Produkte nephea Infant und nepheaHD Infant. Der Rückruf wird nach Unternehmensangaben vorsorglich in Abstimmung mit der zuständigen Lebensmittelbehörde durchgeführt. Bei den Produkten nephea Infant und nepheaHD Infant handelt es sich um Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)....

Warnung: Rossmann warnt vor vielen „Babydream“ Milchnahrungen

Aktuell ruft der französische Molkerei-Konzern Lactalis weltweit verschiedene Baby-Milchnahrungen zurück, wegen des Verdachts der Verunreinigung durch Salmonellen-Erreger. Zwischen ROSSMANN Deutschland und Lactalis besteht bezüglich der betroffenen Produkte seit November 2016 keine Lieferantenbeziehung mehr. Zuvor produzierte das französische Unternehmen für die ROSSMANN-Marke Babydream Milchnahrungen. Im Rahmen des Rückrufes hat Lactalis bestätigt,...

Rückruf: Chlorat – dm-drogerie markt ruft Babynahrung zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „babylove dm-drogerie markt Erdbeere & Himbeere in Apfel 190g, nach dem 4. Monat“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.07.19. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist leicht auf dem Deckelrand zu erkennen. Grund für den Rückruf: Bei Eigenkontrollen wurden...

Babynahrung: dm informiert über Gummi-Abriebpartikel in „babylove Früchteallerlei mit Vollkorn“

dm informiert aus Gründen der Sorgfaltspflicht über kleine Gummi-Abriebpartikel im Artikel „babylove Früchteallerlei mit Vollkorn 190g ab dem 6. Monat“ mit dem Mindesthaltbarkeits­datum 13.10.2019 und der Chargennummer 20624874. Das Mindesthaltbarkeitsdatum und die Chargennummer sind leicht auf dem Deckelrand zu erkennen. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass sich kleine...

Rückruf: Salmonellen in Babynahrung – Riesiger Rückruf von Lactalis

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir unbedingt um Beachtung dieser Meldung Französische Behörden ordnen Rückruf von vielen Lactalis Babynahrungsprodukten an.  Der französische Minister für Wirtschaft und Finanzen,Bruno LE MAIRE hat aus Sicherheitsgründen den Rückruf sowie einen Exportstopp für eine große Anzahl von Baby-und Kindernahrungsprodukten...

foodwatch-Labortest: Baby-Lebensmittel aus Reis mit krebserregendem Arsen belastet

foodwatch hat 18 Reisprodukte für Babys von Alnatura, Bebivita, dm, Hipp, Holle, Rossmann und Sunval getestet – Alle getesteten Baby-Lebensmittel enthalten anorganisches Arsen, es gibt jedoch deutliche Unterschiede in der Höhe der Belastung – foodwatch fordert Hersteller auf, Belastung zu minimieren Die Verbraucherorganisation foodwatch hat bei einem Labortest von Reisflocken und...

Werbelüge des Jahres – Alete erhält den Goldenen Windbeutel 2017

Alete erhält den Goldenen Windbeutel 2017 – Verbraucher wählen zuckrigen Babykeks zur Werbelüge des Jahres – Protestaktion heute am Firmensitz bei Frankfurt – Verbraucher wählen zuckrigen Alete-Babykeks zur dreistesten Werbelüge des Jahres – foodwatch will Negativpreis heute am Firmensitz überreichen – Verbraucherorganisation fordert bessere gesetzliche Vorgaben für Babylebensmittel Der Goldene...

Falsch verstanden?? Aletes Baby-Keks nicht mehr „babygerecht“

„Es tut uns leid“: Aletes Baby-Keks plötzlich nicht mehr „babygerecht“ – Unternehmen reagiert auf Nominierung für den Goldenen Windbeutel Alete will ein zuckriges Produkt für Babys ab dem achten Monat nicht länger als „babygerecht“ verkaufen. – Produkt ist nominiert für den Goldenen Windbeutel 2017, die Online-Abstimmung von foodwatch zur Werbelüge des...