Markiert: Babynahrung

Rückruf: Aflatoxin – dm ruft verschiedene „babylove“ Babynahrung zurück

dm-drogerie markt informiert über den Rückruf verschiedener Babynahrungs Artikel der dm-Marke babylove. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Eigenkontrollen festgestellt, dass in einzelnen Produkten mit unten genannten MHD erhöhte Aflatoxin-Gehalte nicht ausgeschlossen werden können. Kunden werden gebeten, die Produkte mit oben genannten MHD nicht zu konsumieren  Betroffene Artikel...

Rückruf: Fremdkörper – ROSSMANN ruft Babydream Baby- und Kinder Müsli zurück

ROSSMANN informiert über den Rückruf  der Artikel „Babydream Baby-Müsli & Babydream Kinder-Früchtemüsli“ Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in den genannten Produkten Teile von Apfelstielen befinden.  ROSSMANN bittet darum, alle Packungen des Babydream Baby-Müslis (EAN 4305615541662) sowie Babydream Kinder-Früchtemüslis (EAN 4305615649023) mit den unten abgebildeten Mindesthaltbarkeitsdaten in unsere Verkaufsstellen zurück zu bringen Betroffener Artikel Babydream Baby-Müsli EAN 4305615541662...

Rückruf: Fremdkörper – Alnatura ruft Kinder-Bircher-Müsli und Müslikekse zurück

Alnatura informiert über den Rückruf der Baby Artikel Alnatura Kinder-Bircher-Müsli (ab 1 Jahr) sowie Alnatura Müslikekse (ab 15. Monat). Wie das Unternehmen mitteilt, können sich in den genannten Produkten Teile von Apfelstielen befinden. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr  Betroffener Artikel Artikel: Alnatura Kinder-Bircher-Müsli (ab 1 Jahr) Mindesthaltbarkeitsdaten 11.10.2019 und 02.11.2019  Artikel: Alnatura Müslikekse (ab 15. Monat) ...

Salmonellen – erneuter Rückruf von Babynahrung in Frankreich

Erneut wird in Frankreich aus Sicherheitsgründen ein Rückruf von Babynahrungsprodukten durchgeführt. Bereits Ende 2017 sorgte ein riesiger Rückruf von Lactalis aufgrund Salmonellen für Schlagzeilen. Betroffen sind Produkte, die in einem spanischen Werk hergestellt wurden. Grund für die Maßnahmen ist eine Kontaminationsgefahr durch Salmonellen (Salmonella Poona). Die von den französischen Gesundheitsbehörden durchgeführten...

Rückruf: Nestlé ruft Alfamino Babynahrung zurück und warnt vor Verzehr

Die Nestlé Health Science informiert über den Rückruf von Alfamino Spezialnahrung für Babys. Wie das Unternehmen mitteilt, kann eine begrenzte Anzahl von Dosen dieses Chargencodes eine deutlich erhöhte Dosis an Mineralstoffen enthalten. Eltern werden gewarnt, betroffenes Produkt nicht den Kindern zum Verzehr zu geben. Verbraucher können das fehlerhafte Produkt nach der...

Aflatoxin B1 in getreidebasierter Babynahrung aus der Schweiz

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.1986) vor Aflatoxin B1 (B1 = 0.18µg/kg-ppb) in getreidebasierter Babynahrung aus der Schweiz. Der RASFF-Meldung zufolge wurde das Produkt auch in Deutschland verkauft, allerdings werden leider weder Hersteller noch Verkaufswege...

Hormonähnliche Inhaltsstoffe: Säuglingsnahrung aus Sojamilch nicht empfehlenswert

Kinder- und Jugendärzte raten davon ab, Formulanahrung auf Sojabasis zu verwenden, wenn keine Notwendigkeit dafür besteht. „Zum einen ist der Nährstoff- und Energiegehalt wesentlich geringer als in Mutter- oder Kuhmilch und zum anderen enthält Soja hormonähnlich wirkende Isoflavone, deren langfristige Wirkungen noch nicht geklärt sind. Sojanahrung sollte deshalb nur unter...

Rückruf: Hersteller ruft „nephea“ diätische Säuglingsnahrung zurück

Das metaX Institut für Diätetik GmbH informiert über den Rückuf einiger Chargen der Produkte nephea Infant und nepheaHD Infant. Der Rückruf wird nach Unternehmensangaben vorsorglich in Abstimmung mit der zuständigen Lebensmittelbehörde durchgeführt. Bei den Produkten nephea Infant und nepheaHD Infant handelt es sich um Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät)....

Warnung: Rossmann warnt vor vielen „Babydream“ Milchnahrungen

Aktuell ruft der französische Molkerei-Konzern Lactalis weltweit verschiedene Baby-Milchnahrungen zurück, wegen des Verdachts der Verunreinigung durch Salmonellen-Erreger. Zwischen ROSSMANN Deutschland und Lactalis besteht bezüglich der betroffenen Produkte seit November 2016 keine Lieferantenbeziehung mehr. Zuvor produzierte das französische Unternehmen für die ROSSMANN-Marke Babydream Milchnahrungen. Im Rahmen des Rückrufes hat Lactalis bestätigt,...

Rückruf: Chlorat – dm-drogerie markt ruft Babynahrung zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Artikel „babylove dm-drogerie markt Erdbeere & Himbeere in Apfel 190g, nach dem 4. Monat“ zurück. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05.07.19. Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ist leicht auf dem Deckelrand zu erkennen. Grund für den Rückruf: Bei Eigenkontrollen wurden...