Verschlagwortet: Asthma

Feinstaub – das unterschätzte Risiko für Kinder

Je kleiner, umso gemeiner: Die winzigen, mit bloßem Auge nicht erkennbaren Feinstaub-Partikel in der Luft an unseren Straßen entpuppen sich immer deutlicher als ein wachsendes Umweltproblem besonders für Kinder, berichtet die in München beheimatete Stiftung Kindergesundheit. Nach einer neuen Studie sind sie nicht nur an der Entstehung von Allergien, Asthma,...

Kindergesundheit: Zu Schulbeginn erhöht sich das Asthmarisiko

Englische Forscher haben einen Zusammenhang zwischen Schulbeginn und einer Steigerung der Behandlungen von Asthma beobachtet. In den Wochen um Mitte September kommen laut den Wissenschaftlern so viele Kinder aufgrund von Asthmabeschwerden ins Krankenhaus wie sonst nie im Jahr. Besonders betroffen sind Kinder zwischen sechs und sieben Jahren.

Allergien bei Kindern: Die wichtigsten Auslöser und Vorbeugemaßnahmen

Eine Allergie ist eine Abwehrreaktion des körpereigenen Immunsystems auf bestimmte Stoffe – auch Allergene genannt. Die Symptome einer solchen Überempfindlichkeit äußern sich meist in Form von Schleimhautreizungen und Hautveränderungen. Oft treten diese Krankheitsbilder nur zu bestimmten Jahreszeiten auf (saisonal) wie etwa beim Heuschnupfen.

Nasse Wände, kranke Kinder: Zusammenhang zwischen feuchten Wohnbedingungen und Asthma bestätigt

Kinder, die unter feuchten Wohnbedingungen aufwachsen, haben ein vielfach erhöhtes Risiko, an Asthma, allergischem und nichtallergischem Schnupfen (Rhinitis) und atopischem Ekzem (Neurodermitis) zu erkranken. Das gilt sogar für Mädchen und Jungen, die – nach Angabe der Eltern – nur ihr erstes Lebensjahr in einer nassen Wohnung verbracht haben sowie für...

Kinderallergologen warnen: Unerwünschte Nebenwirkungen nach Kaiserschnitt

In Deutschland kommt inzwischen etwa jedes dritte Kind per Kaiserschnitt auf die Welt. Kinderallergologen sehen diese hohe Zahl mit Sorge. Sie verweisen nicht nur auf akute Risiken für Mutter und Kind wie Narkoseprobleme und Infektionsgefahren, sondern warnen vor allem vor möglichen Langzeitfolgen: Mit Kaiserschnitt entbundene Kinder haben ein um 20...

Fast Food vermutlich mit Ursache für Asthma und Ekzeme bei Kindern

Kinder, die drei- oder mehrmals pro Woche Fast Food verzehren, haben ein größeres Risiko, unter allergischem Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis zu leiden. Dies ist das Ergebnis einer internationalen Publikation. Die Wissenschaftler der in der Fachzeitschrift „Thorax“ veröffentlichten Arbeit vermuten sogar, dass Fast Food eine Rolle bei der Zunahme dieser Erkrankungen spielen könnte.

Alarmierende Studie: Luftschadstoffe setzen der Babylunge zu

(dgk) „Geh mit dem Baby so oft wie möglich raus an die frische Luft“ – das ist ein Rat, den Generationen von Müttern gehört haben. Die Wetterreize härten die Kleinen ab, und beim Spazierengehen entspannen sich Kinder wie Eltern. In der Stadt allerdings ist möglicherweise nur das Spazierengehen an den...