28. Weltkindertag-Fest in Köln – „Wir Kinder haben Rechte!“

Ein Tag voller Erlebnisse für Jung und Alt: das 28. Weltkindertag-Fest in Köln 

Am Sonntag, den 22. September 2019, findet zum 28. Mal das Kölner Weltkindertag-Fest statt. Von 12 bis 18 Uhr verwandeln knapp 70 Kinder- und Jugendinitiativen den Rheingarten und den Heumarkt in einen riesigen Spielplatz für die ganze Familie.

Miteinander Zeit verbringen, Spaß haben, sich informieren: Das Kölner Weltkindertag-Fest lädt am 22. September 2019 unter dem diesjährigen Motto „Wir Kinder haben Rechte!“ alle Kinder und ihre Familien in die Kölner Innenstadt ein. Knapp 70 Kinder- und Jugendinitiativen aus Köln und Umgebung geben Einblicke in ihre Arbeit und bieten spannende Aktionen zum Mitmachen an. Auf den Bühnen der GAG Immobilien AG und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) sorgen namhafte Musik- und Showacts für Spaß und Unterhaltung.

Veranstaltet wird das Kölner Weltkindertag-Fest von der Stadt Köln sowie von UNICEF Deutschland und der BZgA. Robert Voigtsberger betont als Beigeordneter für Bildung, Jugend und Sport der Stadt Köln, wie wichtig es ist, mit dem Fest auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen: „Wenn wir an morgen denken, müssen wir heute unsere Kinder fördern und fordern, sie also an den gesellschaftlichen Prozessen teilhaben lassen. In einer kinderfreundlichen Kommune wie Köln soll der Nachwuchs seine Rechte kennen und leben. So auch die Pänz, die das große Fest zum Weltkindertag mit vorbereitet haben. Köln ist voller Vorfreude!“ Als Hauptsponsor engagieren sich bereits zum 25. Mal die DEVK Versicherungen.

Das Programm des Weltkindertag-Festes

Von 12 bis 18 Uhr bieten die Bühnen ein volles Programm. Auf der GAG-Bühne im Rheingarten (an der Hohenzollernbrücke) präsentieren sich Kinder- und Jugendgruppen aus Köln und Umgebung. Als Programmhighlights unterstützen sie dabei z. B. die Band Pelemele und die MausShow vom WDR. Die Bühne der BZgA am Heumarkt steht unter dem Motto „Kinder stark machen“. Dort erwarten die Besucherinnen und Besucher u. a. TV-Moderatorin Singa Gätgens mit ihrer Mitmachshow, der Kinderliedermacher Reinhard Horn und die Kids vom KiKA TanzAlarm.

Kinder bis einschließlich 14 Jahren fahren am Sonntag zum Weltkindertag-Fest im erweiterten VRS-Netz mit Bus und Bahn kostenlos – den ganzen Tag lang.

Das Motto „Wir Kinder haben Rechte!“

Das diesjährige Motto „Wir Kinder haben Rechte!” macht darauf aufmerksam, dass Kinder und Jugendliche stärker als bisher an der Gestaltung unserer Gesellschaft beteiligt werden wollen und müssen. Vor 30 Jahren haben die Vereinten Nationen die UN-Kinderrechtskonvention verabschiedet, die für alle Mädchen und Jungen die gleichen international verbrieften Rechte festlegt. Kinder und Jugendliche haben das Recht, in Würde und Sicherheit aufzuwachsen. Sie und ihre Meinungen müssen ernst genommen werden.

Mit dem Weltkindertag-Fest 2019 möchten die Veranstalter einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder ihre Rechte kennen und in Entscheidungen einbezogen werden, die sie betreffen. Das Fest ist in diesem Jahr eingebunden in den Aktionsplan „Kinder- und jugendfreundliches Köln“. Die Stadt Köln ist die erste Millionenstadt Deutschlands, die sich erfolgreich um das Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ beworben hat. Dies gilt als klares Bekenntnis zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention auf lokaler Ebene.

Die Sponsoren

Die DEVK Versicherungen feiern in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum als Hauptsponsor. Auch der Kölner Stadt-Anzeiger als Medienpartner, die AWB Abfallwirtschaftsbetriebe Köln, das KÄNGURU Stadtmagazin für Familien in Köln/Bonn sowie REWE und die GAG Immobilien AG tragen als Sponsoren zum Gelingen des Festes bei.

Weitere Informationen finden Sie auf: www.weltkindertag-koeln.de 

Das könnte Dich auch interessieren...