Kategorie: Rückrufe Kosmetik

3

Rückruf: Ernstings Family ruft Kinderschminksets zurück

Ernstings Family  informiert über den vorsorglichen Rückruf von Kinderschmink-Sets. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei zusätzlichen Kontrollen festgestellt, dass in einigen der oben abgebildeten Make Up-Koffer für Kinder das Lipgloss (runde Mulde in der Mitte) einen Farbstoff (CI 45170) enthält, der bei unsachgemäßem Gebrauch die Schleimhäute der Augen reizen kann.

0

Rückruf: Ansell Healthcare ruft Kondome der Marke Manix ZERO zurück

Die Ansell Healthcare ruft aktuell Kondome der Marke Manix ZERO mit der Lotnummer 1304ZFR191 zurück. Wie das Unternehmen meldet, haben die Produkte mit o.g. Lotnummer den durchgeführten Volumen- und Druckfestigkeitstest nicht bestanden. Bei diesem von der internationalen Norm ISO 4074 vorgeschriebenen Test werden zur Erzeugung eines bestimmten Drucks vor dem...

0

Produktrückruf: dm ruft alverde Sonnenschutzspray LSF 20 zurück

dm-drogerie markt ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes das alverde Sonnenschutzspray LSF 20 Schisandra zurück. Während interner Qualitätssicherungsmaßnahmen kam nach Unternehmensangaben der Verdacht auf, dass der angegebene Lichtschutzfaktor 20 nicht in jedem Fall sichergestellt werden kann dm hat den Artikel daraufhin vorsorglich aus dem Verkauf genommen. Kunden die das Sonnenspray...

0

Rückruf: TEDi informiert zu Rücknahme von Damenkosmetik Geschenkset "Pink Dragon"

Das TEDi-Qualitätsmanagement möchte Sie darüber informieren, dass das abgebildete Geschenkset zurückgerufen wird. Produkttests wiesen eine signifikante Höchstmengenüberschreitung der Konservierungsstoffe 5-Chlor-2-Methyl-4-isothiazolin-3-on und 2-Methyl-4-isothiazolin-3-on nach. Bei Höchstmengenüberschreitung dieser beiden Stoffe kann ein allergenes Potential nicht ausgeschlossen werden.

0

Schweizer Behörde warnt vor Kosmetikum "Pullach Hof Kartoffel Erdäpfel Creme"

Bern, 13.11.2013 – Im Kosmetikum „Pullach Hof Kartoffel Erdäpfel Creme“ der Stolz GmbH aus Deutschland ist eine Kontamination mit Enterobacter gergoviae festgestellt worden. Diese Bakterien können bei bereits geschädigter Haut Entzündungen verursachen. Das Schweizer Bundesamt für Gesundheit empfiehlt das Produkt nicht zu verwenden.

0

Freiwilliger Rückruf: TEDi ruft Kosmetik Geschenksets zurück

Die TEDi-Qualitätssicherung möchte Sie darüber informieren, dass die abgebildeten Geschenksets zurückgerufen werden.  Produkttests wiesen eine signifikante Höchstmengenüberschreitung der Konservierungsstoffe 5-chlor-2-Methyl-4-isothiazolin-3-on und 2-Methyl-4-isothiazolin nach. Bei Höchstmengenüberschreitung dieser beiden Stoffe kann ein allergenes Potential nicht ausgeschlossen werden.