Kategorie: Aktuell

0

Info-Film: Impfung schützt Kleinkinder in der Kita vor Windpocken

München, März 2018 – Im Jahr 2017 gab es in Deutschland 21.788 Windpocken-Infektionen. Damit sind Windpocken weiterhin eine der am weitesten verbreiteten Kinderkrankheiten. Besonders in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kitas oder Schulen, wo sich viele Kinder auf engem Raum aufhalten, werden diese schnell übertragen. Durch eine zweimalige Impfung kann eine Ansteckung verhindert...

0

Trotzanfälle im zweiten und dritten Lebensjahr sind meist eine vorübergehende Phase

„Sie sind Anzeichen dafür, dass ein Kind noch nicht richtig mit Frustration umgehen kann, wenn Wunsch und Realität nicht übereinstimmen. Eltern sollten sich bewusst sein, dass Trotzanfälle ihnen gegenüber nichts mit Ablehnung zu tun haben. Trotzanfälle: Ablenkung hilft Von den Eltern ist Geduld und Gelassenheit gefordert und das Geschick, ihr...

0

Verteidigt den Server – im kostenlosen „Server Defense“-Game

„Server Defense“ ist ein kostenlos verfügbares Browser-Spiel im Tower-Defense-Stil. Das Thema ist Cyberkriminalität – es geht darum, den eigenen Server vor Gefahren aus dem Internet zu schützen. Das können Viren, Malware oder DDoS-Attacken sein, die es alle auf unseren Computer abgesehen haben. Schützen kann sich nur, wer geschickt die verschiedenen...

0

Tablets im Vergleich: Darauf müssen Sie achten um die fairsten Angebote zu finden

Einst noch als unnötiges Gerät ohne Zukunftsfähigkeit abgetan, sind Tablets heute gefragter als Desktop-PCs und Notebooks. Besonders beliebt sind sogenannte Convertibles, also Tablets, die sich zum Laptop umwandeln lassen. Welche Vorteile ein Tablet bietet und auf was Sie beim Kauf achten müssen: In jedem Tablet steckt filigrane Elektronik: Diese Hardware verrichtet letztlich die...

0

Richtiges Aufwärmen verringert Fußballverletzungen bei Kindern um die Hälfte

Ein speziell für Kinder entwickeltes Aufwärmprogramm reduziert Fußballverletzungen um rund 50%. Zu diesem Ergebnis kommen Sportwissenschaftler der Universität Basel. Sie berichteten darüber in der Fachzeitschrift „Sports Medicine“. Insgesamt nahmen 243 Teams mit rund 3.900 Kindern aus vier europäischen Ländern (Schweiz, Niederlande, Tschechien, Deutschland) an der Studie teil. Die Merkmale von...

0

foodwatch: Niedersächsische Behörden und Hersteller verschleierten Gesundheitsrisiken bei Lebensmittelrückruf

Fleischhersteller rief keimbelastete Hähnchensnacks zurück, ohne vor Gesundheitsrisiken zu warnen – Niedersächsische Behörden duldeten lückenhafte Information der Öffentlichkeit  – foodwatch sucht Verbraucher, die nach Verzehr der betroffenen Snacks von Böklunder, Gutfried & Co. gesundheitliche Probleme hatten  Die Verbraucherorganisation foodwatch hat niedersächsischen Behörden schwere Fehler bei der Informationspolitik zu einem Lebensmittelrückruf vorgeworfen. Warnungen...

0

Übergewicht im Kindesalter: Einmal dick – immer dick?

Praktische Empfehlungen der Stiftung Kindergesundheit zur Vorbeugung gegen Übergewicht im Kindesalter Die immense Zunahme von Fettsucht bei Kindern übertrifft alle früheren Annahmen und ist zu einer dramatischen Bedrohung ihrer Gesundheit geworden. Übergewicht und Adipositas haben epidemische Ausmaße angenommen und müssen von Gesellschaft und Politik konsequenter als bisher bekämpft werden, fordert...

0

Mein Kind – fit & gesund übernimmt Unternehmenspatenschaft bei Cleankids

„Mein Kind – fit & gesund“ ist ein unabhängiger Ratgeberdienst der Eltern bei der gesunden Ernährung ihrer Kinder unterstützt und hilft, mehr Bewegung in das Familienleben zu bringen. Wir klären Eltern über Lebensmittellügen auf, um Kinder vor den negativen Einflüssen der Lebensmittelindustrie zu schützen. Daher fühlen wir uns mit Cleankids...

0

foodwatch macht wiederholte Hygienemängel in Lebensmittelbetrieben öffentlich

Verbraucherorganisation fordert von Bundesländern Transparenz bei Lebensmittelkontrollen Verschmutzte Arbeitsgeräte, verschimmelte Lagerräume, Käferbefall: Die Verbraucherorganisation foodwatch hat bislang unveröffentlichte amtliche Kontrollberichte online gestellt, die ekelerregende Zustände in bayerischen Lebensmittelbetrieben offenbaren. Es handelt sich dabei um 14 Betriebe aus ganz Bayern, die bereits einmal gegen lebensmittelrechtliche Vorgaben verstoßen hatten – und dann...