Markiert: Akku

0

Rückruf: Brand- und Explosionsgefahr – TARGA ruft „Silvercrest“ Haar- und Bartschneider via Lidl zurück

Die TARGA GmbH führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Haar- und Bartschneider Vakuum SHBV 800 A1“ der Marke „Silvercrest“ mit der Artikelnummer 290952 (siehe Typenschild auf der Unterseite des Artikels) durch. Der Haar- und Bartschneider wurde bei Lidl Deutschland seit 16.11.2017 verkauft. Wie das Unternehmen...

0

Rückruf: Brandgefahr – Amazon ruft verschiedene AmazonBasics Powerbank’s zurück

Amazon informiert über den Rückruf verschiedener Modelle der AmazonBasics Powerbank. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr des Überhitzens und damit einhergehend Brandgefahr. Allein in den USA sind nach Angaben der CPSC etwa 260,000 Powerbanks betroffen. Dort liegen Amazon 53 Berichte über Überhitzungen vor, darunter ein Bericht über Verätzungen durch...

2

Rückruf: Überhitzung – HP startet weltweite Notebook-Akku-Rückrufaktion

Sicherheitsbedingte Rückrufaktion für Akkus von HP Notebooks und mobilen Workstations mit Ersatzbestellungsprogramm HP hat eine weltweite freiwillige, sicherheitsbedingte Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Akkus von Notebooks und mobilen Workstations veranlasst. Die potenziell betroffenen Akkus wurden mit bestimmten Produkten wie HP ProBook (64x G2- und G3-Serie, 65x G2- und G3-Serie), HP...

Rückruf: Brandgefahr durch NEW LOOK Powerbank

Aktuell gibt es einen dringenden Sicherheitshinweis zu NEW LOOK Powerbank’s. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass der Akku überhitzen und somit ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Dies betrifft das zwischen dem 28. September 2016 und dem 19. April 2017 bei Kruidvat und Intertoys in den 3 unten aufgeführten Farbvarianten erhältliche...

Rückruf: Überhitzung – HP erweitert Notebook-Akku-Rückrufaktion

UPDATE vom 24.01.2017 – Originalmeldung vom 15.06.2016 HP hat in Zusammenarbeit mit verschiedenen staatlichen Regulierungsbehörden im Januar 2017 eine Erweiterung seiner aktuellen weltweiten und freiwilligen, sicherheitsbedingten Rückrufaktion mit Ersatzbestellungsprogramm für bestimmte Notebook-Akkus, die im Juni 2016 bekanntgegeben wurde, angekündigt. Die Rückrufaktion wurde um zusätzliche Akkus, die mit denselben Notebook-Produkten geliefert...

Update: Brandgefahr – Toshiba erweitert Austauschprogramm für Notebook-Akkus

Am 10. November 2016 kündigte Toshiba ein freiwilliges Austauschprogramm an, in dessen Rahmen Kunden für bestimmte Toshiba Notebooks gefertigte Akkus kostenlos austauschen lassen können. Toshiba verkaufte die möglicherweise betroffenen Akkus als Teil von bestimmten neuen Notebooks und als Zubehör oder Austauschakkus bei Reparaturen im Zeitraum von Juni 2011 bis November...

Apple informiert zu Akku Austauschprogramm für bestimmte iPhone 6s-Geräte

Apple informiert über ein Akku Austauschprogramm für bestimmte iPhone 6s-Geräte die zwischen September und Oktober 2015 hergestellt wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass sich einige wenige iPhone 6s-Geräte unerwartet ausschalten können. Hierbei handelt es sich nicht um ein Sicherheitsproblem! Betroffener Artikel Produkt: iPhone 6s Herstellungszeitraum: September / Oktober 2015 Apple betont, dass nur Geräte aus einem bestimmten...

Update: Rückruf des Galaxy Note 7 – Details zur Rückgabe

Nachdem sich Meldungen zu explodierenden bzw. brennenden Galaxy Note7 Geräten häufen, hat der südkoreanische Konzern Samsung  inzwischen eine Warnung vor der Nutzung bereits ausgetauschter Geräte des Typs „Galaxy Note7“ ausgesprochen und den weiteren Austausch gestoppt Betroffener Artikel Produkt: SmartphoneTyp / Modell: Galaxy Note 7 / auch bereits ausgetausche GeräteHersteller: Samsung In Deutschland bietet...

Rückruf: Brandgefahr – SUNSTAR ruft i-Bike Gepäckträger-Akku zurück

Wie SUNSTAR mitteilt, wurde nach Beschwerden hinsichtlich einer Erhitzung / eines Brandes bestimmter Akkus, die Wasser ausgesetzt waren festgestellt, dass Gepäckträger-Akkus, die mit bestimmten Seriennummern beginnen, nicht mit den IP65-Anforderungen übereinstimmen. Der Unternehmensmeldung zufolge sind davon Gepäckträger-Akkus der Modellreihe KB3R11 (36V) beginnend mit den Seriennummern 287D729 und 287C718 betroffen. Betroffener Artikel...