CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

24.3.2015   |   Rückrufe Lebensmittel

Rückruf: Fremdkörper – Mondelez France ruft LU Kango Bisquits zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe wohnen, auch dort einkaufen, bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Mondelez France ruft 5 Chargen der LU Kango Bisquits zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass 1 bis 6 mm große Fremdkörper aus Gummi / Kautschuk in einigen Packungen gefunden wurden. 

Erst vor kurzem gab es einen Rückruf der  LU “Pepito Pockitos” aus selbem Grund

Betroffen ist folgendes Produkt

lu2Produkt: Kango
Marke: LU
Inhalt: 225 Gramm
Haltbarkeit: November 2015
EAN: 3056440086392
Lot/Chargennummer: 44, 54 und 58

Produkt: Kango 
Marke: LU
Inhalt: 225 Gramm
Haltbarkeit: Dezember 2015
EAN: 3056440086392
Lot/Chargennummer: 64 und 65

Mondelez bittet Verbraucher, betroffene Packungen zurückzubringen, der Kaufpreis wird erstattet. Vom Verzehr wird abgeraten, so das Unternehmen in einer Presseinfo

 

Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung 


Du weißt, wo dieses Produkt verkauft wurde? recall@cleankids.de

Rückrufe als APP

Weitere Artikel zum Thema

Lebensgefahr – Verbraucherschutzministerium NRW warnt vor gepanschtem Wodka

Lebensgefahr – Verbraucherschutzministerium NRW warnt vor gepanschtem Wodka

Zollfahndung Essen beschlagnahmt mehr als 1.000 Flaschen nicht verkehrsfähigem, gesundheitsgefährdendem „Diamond Vodka“ Das nordrhein-westfälische..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse