Taktik der Streithähne

Zwei Drittel der Deutschen gehen einem Streit nicht unbedingt aus dem Weg: Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“ betonten 65,3 Prozent der Bundesbürger, um ihre Meinung zu vertreten, nähmen sie auch einen Streit durchaus in Kauf.

streit

Dabei gibt es verschiedene Strategien, wie Männer und Frauen mit ihren Streitpartnern umgehen. Ein Drittel (34,1 %) lässt sein Gegenüber nach Möglichkeit durch besondere Höflichkeit oder Freundlichkeit ins Leere laufen. Fast ebenso viele (29,4 %) ignorieren bei Streitigkeiten meist den anderen und hören ihm gar nicht zu.

Jeder Fünfte (18,7 %) nutzt hingegen möglichst die ihm bekannten Schwachstellen seines Gegenübers aus, um ihn so zu provozieren. Jeder Siebte (14,0%) wird nach eigener Aussage bei Streitereien sogar häufig verbal ausfällig und versucht, sein Gegenüber mit Worten zu verletzen. Jeder Zwölfte (8,3 %) streitet einfach so lange, bis der andere aufgibt.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.962 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Quelle:
Apothekenmagazin „Apotheken Umschau“
www.apotheken-umschau.de

mzt

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.