CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

04.10.2013   |   Schule & Kindergarten

Kindertagesstätten fördern soziale und kommunikative Fähigkeiten bei Kindern

Laut einer niederländischen Studie profitieren kleine Kinder vom Besuch einer Kindertagesstätte, da diese soziale und kommunikative Fähigkeiten fördern. Dort sind die Kinder einer Vielzahl von Situationen im Kontakt mit anderen ausgesetzt, die sie bewältigen müssen.

Kids_smiling_boy_2Arjen Stolk von der Universität in Nijmegen und Kollegen entwickelten ein Computerspiel für zwei Spieler im Alter von 5 Jahren, bei dem ein Kind einem anderen Kind, das sich in anderem Raum befindet, ohne Worte das Versteck eines Objektes mitteilen soll. In der Untersuchung veränderten die Kinder ihren Kommunikationsstil abhängig davon, wen sie in dem anderen Zimmer vermuteten. Kids_smiling_girlNahmen die Kinder an, sie müssten einem Zweijährigen das Versteck kenntlich machen, versuchten sie mit viel Geduld den Ort zu vermitteln. Wenn sie dagegen davon ausgingen, dass sie mit einem Gleichaltrigen zusammenarbeiteten, dann waren ihre Mitteilungsversuche weniger aufwendig.

Diese Unterschiede in der Art, wie sich Kinder verständlich machten, hingen eng damit zusammen, wie lange sie in Gemeinschaftseinrichtungen bereits Erfahrungen mit anderen Kindern gemacht hatten. Je länger sie in Tageseinrichtungen verbracht hatten, desto besser konnten sie sich entsprechend dem Alter ihres Mitspielers verständigen.

Quelle: UPI, PLOS one

Quelle:
Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte e.V.
http://www.kinderaerzte-im-netz.de

mzt




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse