Rückruf: Salmonellen – WASGAU Metzgerei GmbH ruft feine Streichmettwurst zurück

Pirmasens, 07. März 2012 – Die WASGAU Metzgerei GmbH ruft im Sinne des vorbeugenden  Verbraucherschutzes das Produkt „feine Streichmettwurst“ zurück. Bei einer routinemäßigen Überprüfung wurden bei einer Probe des Produktes „feine Streichmettwurst“ mit der Kennzeichnung X3 und X8 Salmonellen nachgewiesen.

Die WASGAU Metzgerei GmbH bittet ihre Kunden, das genannte Produkt nicht weiter zu verzehren, sondern an den Bedienungstheken gegen die Erstattung des Kaufpreises zurückzugeben.

Betroffen ist folgendes Produkt:

Produkt: Feine Streichmettwurst
Hersteller: Firma Wasgau Metzgerei GmbH
Grund der Warnung: Salmonellen   Verpackungseinheit: Verkauf über Bedienungstheke
Chargennummer / Los-Kennzeichnung: Kennzeichnung „X3“ und „X8“

Ansprechpartner
WASGAU Metzgerei GmbH
Tel.: 06331-710434
info@wasgau-metzgerei.de

 

Salmonellen
Der Verzehr von mit Salmonellen kontaminierten Lebensmitteln kann bei VerbraucherInnen schwere Magen-Darmerkrankungen auslösen. Bei Kindern, ältere Personen und Personen mit geschwächtem Immunsystem können schwere gesundheitliche Beeinträchtigungen eintreten.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.