Kurzsichtige Stubenhocker

Frische Luft ist gut für die Augen, berichtet die „Apotheken Umschau“. Jugendliche, die sich viel draußen aufhalten, sind seltener kurzsichtig, als Stubenhocker. Jede Stunde, die sie pro Woche im Freien verbringen, senkt im Durchschnitt das Risiko für Kurzsichtigkeit um etwa zwei Prozent.

Das fanden Augenärzte der Universität Cambridge heraus, die dazu Daten von 10000 Studienteilnehmern auswerteten.   

Das Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ 1/2012 B liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Gesundheitsmagazin „Apotheken Umschau“ www.apotheken-umschau.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.