CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

12.12.2011   |   Schwangerschaft & Baby

Von Anfang an gesund ernähren – Ratgeber über Stillen, Säuglingsnahrung und Gläschenkost

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, haben Eltern viele Fragen: Stillen ja – aber wie lange? Bio- oder Normalkost füttern? Was tun bei Allergien? Kinderlebensmittel – halten sie, was sie versprechen? Der Ratgeber „Gesunde Ernährung von Anfang an“ gibt Eltern Antworten auf diese und andere Fragen.

Säuglingsnahrung wird in einer kaum noch überschaubaren Vielfalt angeboten. Neben herkömmlicher Säuglingsmilch gibt es hypoallergene Milch, Frischmilch- oder Fertigmilchbreie, Gläschen in allen Variationen, zuckersüße Babytees und abgepacktes Kinderwasser. Die Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern übernimmt mehr und mehr die Lebensmittelindustrie. Doch nicht alles ist auch gesund, was aus Tüten, Gläsern und Dosen in die Mägen der Jüngsten gelangt.

Der Ratgeber hilft Eltern, Babys einen gesunden Start ins Leben zu ermöglichen. Denn Ernährungsfehler in den ersten Lebensjahren können die körperliche und seelische Entwicklung beeinträchtigen. Die Tipps unterstützen Eltern, Unsicherheiten abzubauen, Werbeaussagen kritisch zu hinterfragen und den unübersichtlichen „Angebots-Dschungel“ durchschaubar zu machen.

Das Buch „Gesunde Ernährung von Anfang an“ gibt es für 5,90 Euro in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Niedersachsen.

Bestellmöglichkeiten:

Für zuzüglich 2,50 Euro Porto- und Versandkosten kann er gegen Rechnung bestellt werden beim Versandservice der Verbraucherzentralen, Adersstr. 78,  40215 Düsseldorf; Tel: (0211) 38 09-555 montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr oder gleich hier im Ratgeber-Shop.

Telefonische Beratung gibt es zum Thema auch am Verbrauchertelefon unter 09001 79 79-05, montags von 10 bis 16 Uhr für 1,50 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunkpreise abweichend.

 

Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V.
www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse