Mütter an den Wickeltisch!

Wer als Mutter wenige Monate oder gar Wochen nach der Geburt eines Kindes schon wieder arbeiten gehen will, stößt in Deutschland allgemein wohl auf wenig Verständnis. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag der Apothekenzeitschrift „BABY und Familie“ meinten neun von zehn der Befragten (88,3 %), junge Mütter sollten sich in den ersten zwölf Monaten „voll und ganz“ um ihr Baby kümmern. Dass ein Baby im ersten Lebensjahr genauso gut umsorgt wird, wenn sich hauptsächlich der Vater darum kümmert, glaubt nur eine knappe Mehrheit der Befragten (53,9 %)

Aber richtig reinreden will im Grunde dann doch niemand den jungen Müttern und Vätern. Eine große Mehrheit (85,3 %) ist der Ansicht, es sei einzig und allein Sache der Eltern, über das Thema Kinderbetreuung zu entscheiden. Weder Verwandte noch die Gesellschaft hätten sich einzumischen.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage der Apothekenzeitschrift „BABY und Familie“, durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.965 Männern und Frauen ab 14 Jahren.

Apothekenmagazin „BABY und Familie“
www.baby-und-familie.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.