Grippeimpfung nun für alle Schwangeren

Schwangere sollen sich nun grundsätzlich gegen Grippe impfen lassen. In der Vergangenheit galt die Empfehlung nur für schwangere Frauen, die an einer Krankheit leiden. Weil aber bei allen Schwangeren ein deutlich erhöhtes Risiko für schwere Verläufe der Grippe beobachtet wurde, hat die Ständige Impfkommission (STIKO) die Empfehlung geändert und rät nun allen werdenden Müttern zur Vorbeugung, berichtet das Patientenmagazin „HausArzt“.

Bei derselben Gelegenheit hat die STIKO auch die Empfehlungen zur Masernimpfung überarbeitet. Gegen diese Infektionskrankheit sollen sich künftig alle Erwachsenen immunisieren lassen, die nach 1970 geboren wurden und die nicht oder nur einmal gegen Masern geimpft wurden.

Das PatientenMagazin „HausArzt“ gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 4/2010 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.



PatientenMagazin „HausArzt“
Wort & Bild Verlag
Tel.: 089/7 44 33-123
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.