CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

04.11.2008   |   Prüf- & Gütesiegel

UV Standard 801

UV Standard 801 Im Rahmen der Labortests nach UV Standard 801 für Bekleidung wird gemessen, wie viel UV-Strahlen Bekleidung und Beschattungstextilien auf die menschliche Haut durchlassen. Entsprechend den Angaben auf kosmetischen Sonnenschutzmitteln wird dabei ein Schutzfaktor ermittelt, der angibt, wie lange man sich mit erfolgreich überprüftenTextilien im Freien aufhalten kann, ohne Gesundheitsschäden zu erleiden. Die Messungen ermöglichen eine realistische Bewertung der UVSchutzwirkung von Produkten, da sie im Gegensatz zu anderen Prüfnormen auch gebrauchsbedingte Beanspruchungen des Materials (Durchnässung, Dehnung, Abrieb, Pflege) berücksichtigen.


uv801-beschattungUV Standard 801 für Beschattungstextilien

Ein neues Label informiert den Handel und Verbraucher künftig über den gemäß UV Standard 801 ermittelten UV-Schutzfaktor (UPF) von Beschattungstextilien
wie Markisen und Sonnenschirmen. Das Label ergänzt das Signet des UV Standards 801, das bereits seit 1998 in erster Linie bei Bekleidung den nach UV Standard 801 ermittelten UPF angibt.

Bei dieser international anerkannten Testmethode werden die besonderen Anforderungen berücksichtigt, denen ein Sonnenschutztextil beim Gebrauch ausgesetzt ist. Bei Kleidung
beeinträchtigen die Dehnung des Gewebes beim Tragen, Feuchtigkeit durch Schweiß oder Meerwasser sowie die Abnutzung beim Gebrauch den UPF. Bei Sonnenschutztextilien
können insbesondere Witterungseinflüsse und die Abnutzungserscheinungen den UPF des Materials während des Nutzungszeitraums stark reduzieren.

Im Gegensatz zu anderen Messmethoden werden diese Faktoren bei den Laboruntersuchungen nach dem UV Standard 801 berücksichtigt und liefern damit verlässliche, praxisnahe Werte.


  

 
 

 


Weitere Informationen zu diesem Artikel


Forschungsinstitut Hohenstein
Prof. Dr. Juergen Mecheels GmbH & Co. KG
Schloss Hohenstein
74357 Boennigheim
GERMANY




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse