Markiert: Taschengeld

Wie viel Taschengeld gebe ich meinem Kind?

Die meisten Eltern kennen das: „Mama, Papa, warum bekommt die Mia mehr Taschengeld als ich?“ Ein Drama, denn Mia kann sich mehr Sammelbildchen oder Armbänder leisten, und das, obwohl sie sogar erst sieben ist und das eigene Kind schon neun! Es ist nicht einfach, die richtige Höhe beim Taschengeld festzulegen....

Kinder und Erziehung: Taschengeld muss sein

Unser Kind bekommt doch alles, was es braucht. Warum auch noch eigenes Geld? „Taschengeld stärkt die Selbstständigkeit. Kinder lernen, für etwas verantwortlich zu sein“, erklärt Dr. Alexandra Langmeyer vom Deutschen Jugendinstitut in München im Apothekenmagazin „Baby und Familie“.

KidsVerbraucherAnalyse 2012 – Kinder erhalten mehr Taschengeld

Bereits zum 20. Mal bietet die KidsVerbraucherAnalyse (KidsVA) einen umfangreichen Überblick zum Medien- und Konsumverhalten der aktuell 6,04 Millionen Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 13 Jahren in Deutschland. Die repräsentative Untersuchung gilt als die führende Studie für junge Zielgruppen in Deutschland. Zusätzlich wird seit dem letzten Jahr...

AOK-Umfrage unter Eltern: Bei Strafen steht Fernsehverbot an erster Stelle

21.07.11 (ams). Wunsch und Wirklichkeit klaffen im Familienleben oft auseinander: Laut einer AOK-Umfrage halten die meisten Eltern eine Erziehung ohne körperliche Strafen für sehr wichtig. Dennoch haben 57 Prozent der Mütter und Väter ihren Nachwuchs schon einmal körperlich bestraft, etwa durch eine Ohrfeige oder einen Klaps auf den Po. Das...