Markiert: Rotaviren

Aufklärungsfilm zu Rotavirus-Infektionen: Vier Fakten über Rotaviren

Viren fühlen sich im Winter so richtig wohl. Nasskalte Temperaturen, kräftige Niederschläge und geschlossene und aufgeheizte Räume sind ideale Bedingungen – auch für Rotaviren. Gerade das Immunsystem von Säuglingen und Kleinkindern ist noch nicht gänzlich ausgereift, dadurch sind die Kleinen besonders anfällig. Laut einer Umfrage¹ aus dem Jahr 2018 sind aber viele Eltern nicht...

Aufklärungsfilm zu Rotavirus-Infektionen

Interview mit Kinder- und Jugendarzt Dr. Michael Horn Nasskalte Temperaturen, kräftige Niederschläge, geschlossene und aufgeheizte Räume – im Winter fühlen sich Viren so richtig wohl. Da das Immunsystem von Säuglingen und Kleinkindern noch nicht gänzlich ausgereift ist, sind diese besonders anfällig. In der kalten Jahreszeit steigt auch das Risiko einer...

Rotaviren Schluckimpfung gegen Baby-Durchfall – ein hoffnungsvoller Erfolg

Mit der Kälte wächst die Gefahr: In den Wintermonaten erkranken besonders viele Kinder an einem durch Rotaviren ausgelösten Brechdurchfall, manche müssen sogar ins Krankenhaus. Seit Mitte 2013 empfiehlt die Ständige Impfkommission STIKO die generelle Impfung aller gesunden Säuglinge gegen die hoch ansteckenden Erreger. Die Stiftung Kindergesundheit ermutigt alle jungen Familien,...

Durchfall durch Rotaviren: Schluckimpfung bald für alle Babys

Für einen Durchfall hat der Volksmund meist nur Häme übrig und spottet über den „flotten Otto“ oder über „Montezumas Rache“. Erkrankt ein Baby an Durchfall, ist seinen Eltern aber gar nicht zum Lachen zumute: Durch den damit verbundenen Verlust von Flüssigkeit und Nährstoffen kann das Kind sehr schnell in einen...