Markiert: Rollator

Rückruf: Verletzungsgefahr durch Rollatoren von Aldi-Nord und Aldi-Süd

Aldi-Nord und Aldi-Süd informieren über den Rückruf von Rollatoren des Lieferanten „ASPIRIA NONFOOD GMBH“. Wie die Unternehmen mitteilen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass bei starker Belastung des Rollators die Sitzfläche in Ausnahmefällen seitlich einreißt und dies zu einem Sturz führt. Es wird dringend von der weiteren Verwendung des Produktes abgeraten....

Rückruf: Invacare informiert über Defekt des Rollator Dolomite® Futura

Die Invacare GmbH informiert über eine dringende Sicherheitswarnung und damit verbunden auf einen möglichen Defekt des Rollator Dolomite® Futura. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen interner Marktüberwachung bei den betroffenen Fertigungschargen vermehrt ein Versagen der Vorderrad-Gabeln festgestellt. Betroffener Artikel Produkt: Rollator Dolomite® Futura Produktionsdatum: September 2012 bis April 2014 Hersteller:...

Dringende Sicherheitswarnung zu Invacare Elektro-Rollstühlen des Typ’s „Fox“

Invacare informiert über ist über eine dringende Sicherheitswarnung zu Elektro-Rollstühlen des Typ’s „Fox“. Anlass für diese Warnung ist demnach einen Vorfall mit einem „FOX“ Rollstuhl, bei dem sich während der Nutzung ein Rad abgelöst hat. Die hierauf folgenden Untersuchungen haben ergeben, dass die Antriebswelle zu kurz ist. Dadurch kann es...

Dringende Sicherheitsinformation zu RUSSKA Rollatoren

Die Firma Ludwig Bertram informiert ihre Kunden über eine korrektive Maßnahme zu RUSSKA Rollatoren Standard mit den Artikel-Nr. 11442 010 / 11442 020 / 11442 030 / 11442 035 Wie das Unternehmen mitteilt, hat sich bei dem RUSSKA Rollator Standard herausgestellt, dass innerhalb einer Produktionscharge durch ein falsch verwendetes Bauteil...

Dringende Sicherheitsinformation: Fehlfunktion der Feststellbremse des Rollators TOPRO Troja 2G

Die TOPRO GmbH hat eine dringende Sicherheitsinformation bzu möglicher Fehlfunktion der Feststellbremse des Rollators TOPRO Troja 2G herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es nach einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von 12 Monaten zu einer Fehlfunktion der Feststellbremse kommen. Demnach kann es vorkommen, dass der im Griffgehäuse verbaute Bremshebel beim Niederdrücken nicht...

Rückruf: Verletzungsgefahr bei Rollator via Aldi-Nord

Bitte informiert Verwandte die einen Rollator nutzen, selbst aber evtl. kein Internet nutzen !! Aldi-Nord informiert über den Rückruf eines Rollators. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr, dass der Rückengurt bei starker Belastung seitlich einreißt und dadurch ein Sturz hervorgerufen werden kann. Aus diesem Grund darf das Produkt nicht...

Rückruf: Sturzgefahr – Rehaforum Medical ruft Rollator zurück

Die Rehaforum Medical GmbH informiert über den Rückruf des silberfarbenen Rehaforum Rollators mit Eurobremse. Wie das Unternehmen mitteilt, besteht die Gefahr eines Bruchs der vorderen Radaufhängung. Für den Nutzer kann dies einen Sturz zur Folge haben. Bitte schaut ggf. bei Euren Eltern, Großeltern oder Nachbarn vorsichtshalber nach. Eine Überprüfung der...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Rollator der Marke "Volito" via Lidl

Die Firma Delta-Sport Handelskontor GmbH warnt vor der weiteren Verwendung des Artikels „Rollator, faltbar“ der Marke „Volito“. Die Firma Delta-Sport Handelskontor GmbH, Hamburg, führt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenrückruf des Artikels „Rollator, faltbar“ der Marke „Volito“ mit den Artikelnummern IAN 71628 und IAN 86525 (siehe Typenschild auf...