Markiert: Metro

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft Hähnchensnacks über verschiedene Handelsketten zurück

Die Zur Mühlen Markenvertriebs GmbH & Co KG ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Produkte Hähnchenbrustfiletstücke 150g, Hähnchen-Snack 150g, Mini Hähnchensteak 160g und Hähnchenbrust-Stücke mit verschiedenen Soßen 145g sowie Chicken Wings 160g zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Qualitätskontrollen festgestellt, dass es bei diesen Produkten sehr vereinzelt zu einer mikrobiologischen Verunreinigung mit...

Rückruf: METRO Cash & Carry und C+C SCHAPER rufen Tiefkühl-Seeteufel zurück

Warenrückruf METRO Cash & Carry und C+C SCHAPER von Tiefkühl-Seeteufel wegen Verunreinigung mit nicht zum Verzehr geeigneten anderen Fischbestandteilen METRO Cash & Carry Deutschland und das Schwesterunternehmen C+C SCHAPER rufen vorsorglich das Tiefkühlprodukt „Horeca Select Seeteufelfilet 170-230g“ (1kg) mit den Mindesthaltbarkeitsdaten 28.10.2015 sowie 12.01.2016 zurück.

Rückruf: Aflatoxine – METRO Cash&Carry ruft getrocknete Feigen zurück

Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit GmbH, kurz AGES informiert über einen Rückruf der METRO Cash&Carry Österreich Wie METRO Cash&Carry Österreich mitteilt, wurde in einer Charge des Produkts „Elmas Getrocknete Feigen 250 g“ eine Kontamination mit Aflatoxinen (toxischen Stoffwechselprodukten von Schimmelpilzen) festgestellt.