Markiert: Iglo

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Milch – iglo Deutschland ruft eine Charge „Chicken Nuggets Classic“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich eine Charge des Produktes „Chicken Nuggets Classic“ zurück. Grund hierfür ist, dass in einzelnen Packungen Chicken Nuggets mit Käsefüllung enthalten sein könnten, welche das Allergen Milch beinhaltet. Dabei handelt es sich um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12.2020 und den im Folgenden genannten Codes, die auf der...

Iglo führt Lebensmittel-Ampel in Deutschland ein

foodwatch begrüßt Vorstoß und fordert verbindliche Ampel-Kennzeichnung für alle Hersteller Die Verbraucherorganisation foodwatch hat den Vorstoß des Lebensmittelkonzerns Iglo, auf seinen Produkten eine Lebensmittel-Ampel einzuführen, begrüßt. Andere Hersteller müssten dem Beispiel folgen, forderte foodwatch. Außerdem sei die Politik gefordert, eine verpflichtende Nährwertkennzeichnung in Ampelfarben vorzuschreiben. Die Nährwertangaben aller Iglo-Produkte sollen...

Rückruf: E.Coli Bakterien – iglo weitet Rückruf von Tiefkühlkräutern dramatisch aus

iglo Deutschland ruft, unabhängig vom Produktionszeitraum, die Produkte Petersilie 40g sowie die Varianten mit Petersilie: 8-Kräuter 50g, Gartenkräuter 40g, Salatkräuter 50g, Kräuter der Provence 50g, Italienische Kräutermischung 50g und Suppengrün 70g zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Produkte. Damit wurde der „Petersilie“ Rückruf vom 01.06.18 ganz erheblich ausgeweitet!...

Rückruf: Plastikteile – iglo ruft 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich die 800g-Packung des Produkts „iglo Rahm-Spinat“ zurück und warnt vor dem Verzehr der relevanten Charge. Dabei handelt es sich um das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2019 und der im Folgenden genannten und abgebildeten Codierung, die auf der Verpackungsseite angegeben ist. Da es sich hier um einen...

Rückruf: Plastikteilchen – Iglo Austria ruft vorsorglich „Iglo Kohlgemüse 450g“ zurück

Iglo Austria GmbH ruft vorsorglich eine begrenzte Anzahl des Produkts „Iglo Kohlgemüse 450g“ zurück. Grund dafür ist, dass im Laufe des Produktionsprozesses Plastikteilchen in das Produkt gelangt sein könnten. Zum Schutz der Konsumenten hat Iglo Österreich sofort reagiert und das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen. Nur folgendes Produkt...

Rückruf: Plastikteile – iglo Deutschland ruft „iglo Rahm-Spinat, laktosefrei“ zurück

iglo Deutschland ruft vorsorglich „iglo Rahm-Spinat, Variante laktosefrei, 550g“ zurück und warnt vor dem Verzehr. Grund für den vorsorglichen Rückruf der Chargen der Variante „iglo Rahm-Spinat, laktosefrei, 550g“ ist, dass zwei weiße Plastikteile von ca. 15 mm Länge und ca. 10 mm Breite vorkommen könnten. Diese könnten scharfe Kanten aufweisen,...

Rückruf: Allergiker aufgepasst – Iglo Österreich ruft Mehlspeistraum Powidltascherl zurück

Öffentlicher Rückruf des Produkts „Iglo Mehlspeistraum Powidltascherl 410g“ aufgrund möglicher Vermischung mit dem Produkt „Iglo Nougattascherl“, welches Haselnüsse und Soja enthält. Iglo Austria GmbH ruft eine begrenzte Anzahl des Produkts „Iglo Mehlspeistraum Powidltascherl 410g“ zurück. Grund dafür ist eine mögliche ungewollte Vermischung mit dem Produkt „Iglo Nougattascherl“ durch einen Fehler...

Rückruf in Österreich: Iglo ruft Blattspinat mit Schafkäse 400g zurück

Iglo Austria GmbH ruft eine begrenzte Anzahl des Produkts „Iglo Blattspinat mit Schafkäse 400g“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist eine mögliche ungewollte Vermischung von „Iglo Blattspinat mit Schafkäse 400g“ mit Sojabohnen durch einen Fehler während des Produktionsprozesses der Auslöser Für Menschen ohne Soja-Unverträglichkeit oder -Allergie sind die Produkte uneingeschränkt zum...