Markiert: Helm

Rückruf: Verletzungsgefahr – Lazer ruft Fahrradhelme BLADE, MAGMA, ELLE und JADE zurück

Der Helmhersteller Lazer informiert über den Rückruf von Fahrradhelmen der Bezeichnungen BLADE, MAGMA, ELLE und JADE. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich in seltenen Fällen die Gurtverankerung während des Aufpralls vom Helm lösen. Dies betrifft alle Größen der mit CE gekennzeichneten Helme sowie die Größen XS und S die unter...

Rapex-Meldung: Mangelhafter Schutz bei „Mercury Kid“ Kinder-Kletterhelm von Beal

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert mangelhaften Schutz bei dem „Mercury Kid“ Kletter- und Berghelm für Kinder von Beal. Diese Helme werden in verschiedenen Farben auch in Deutschland angeboten Besitzer eines solchen abgebildeten „Mercury Kid“ Helm für Kinder sollten die Etiketten bzw. die Verpackung auf übereinstimmung der untenstehenden Daten hin überprüfen und im Zweifelsfall...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorcross / BMX Helm für Kinder von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Off-road / Motocross / BMX Helm für Kinder der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls Eltern sollten vorhandene Kinderhelme überprüfen und bei Betroffenheit nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorradhelmen von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Motorradhelmen der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls MotorradfahrerInnen sollten betroffene Helme nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995-...

TÜV Rheinland: Sicherheitsniveau auf deutschen Spielplätzen weiter unbefriedigend

Das Sicherheitsniveau auf deutschen Spielplätzen ist insgesamt weiter unbefriedigend. Aber die gute Nachricht lautet: Die Zahl schwerwiegender Mängel auf Spielplätzen, wie beispielsweise morsche, rostige und instabile Spielgeräte oder Strangulationsgefahren durch fehlerhafte Spaltmaße, ist erkennbar rückläufig. Das zeigen die bundesweiten Untersuchungen von TÜV Rheinland-Spielplatzexperten. „Die großen Kommunen haben in den letzten...

Fahr­radhelme im Test: Jeder zweite Helm ist gut

Fast jeder zweite Helm im Test ist gut, aber mit zwei Helmen fahren Radler am sichersten. Der Testsieger für 80 Euro und der Zweit­platzierte für 60 Euro schützen nicht nur sehr gut vor Kopf­verletzungen, sondern sitzen auch angenehm. Einige der 15 Helme zeigen jedoch Schwächen, einer besonders beim Unfall­schutz. Zu...

Achtung Mopedfahrer: KBA warnt dringend vor Motorradhelm Nishua NTX-3

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor dem genannten Motorradhelm, da dieser aufgrund unzureichender Dämpfungswerte bei einem Unfall nur eine verminderte Schutzwirkung hat. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) überwacht die Rückrufaktion Integralhelm Nishua NTX-3 der Firma Detlef Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH seit dem 27.06.2016. Wegen der eingeschränkten Rückverfolgbarkeit zum Endverbraucher konnten 80 Käufer bislang nicht...

Skihelme im Test: Gute Modelle ab 90 Euro

Gute Ski- und Snowboardhelme gibt es ab 90 Euro, einen Testsieger für rund 100 Euro. Das zeigt der Test der Stiftung Warentest, der in der Dezember-Ausgabe von test veröffentlicht ist. Die meisten der zehn untersuchten Helme für Erwachsene erreichen ein gutes oder wenigstens befriedigendes Qualitätsurteil. Der POC Fornix wurde jedoch...