Markiert: Dimethoat

MDR: Erneut verbotenes Pflanzenschutzmittel in sächsischem Wein nachgewiesen

Wie der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berichtet, wurde erneut ein nicht zugelassenes Pflanzenschutzmittel in sächsischem Wein nachgewiesen. Dem Sender zufolge handelt es sich diesmal nicht um den Wirkstoff Dimethoat. Dieser hatte bereits im Frühjahr (wir berichteten) für einige Rücknahmen und Rückrufe sächsischer Weine gesorgt Bei den Weinen handelte es sich um: 2015er...

Rücknahme: Verbotenes Insektizid jetzt auch in 2014er Weinen aus Sachsen

Winzergenossenschaft Meißen nimmt sicherheitshalber Weine aus dem Handel Der Skandal um den Einsatz des im Weinanbau verbotenen Insektizids mit dem Wirkstoff Dimethoat weitet sich aus. In einer Pressemitteilung äußerte sich Lutz Krüger, Geschäftsführer der Winzergenossenschaft Meißen nun, knapp 5 Monate nach dem ersten Nachweis des Insektizides in sächsischen Trauben des Jahrgangs...

Rückruf: Insektizid in Müller-Thurgau Wein des Weingutes Jan Ulrich

Derzeit läuft ein Rückruf von Müller-Thurgau Wein des Weingutes Jan Ulrich mit Sitz in Diesbar-Seußlitz (Sachsen). Grund für den Rückruf ist der Nachweis von Insektizid.  Betroffener Artikel Produkt: 2015er Müller-Thurgau Hersteller / Inverkehrbringer: Weinkellerei Jan Ulrich Grund: Insektizid Zuvor wurden bereits einige tausend Liter Goldriesling des Weingut’s Ulrich behördlich gesperrt....

Rückruf: Rückstände von Pflanzenschutzmitteln – Delhaize ruft belasteten Chicorée zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die belgische Handelskette Delhaize ruft Chicorée der Eigenmarke Delhaize zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass eine Kontamination mit dem Pflanzenschutzmittel Dimethoat und Omethoat festgestellt wurde. Die Aufnahme von Dimethoat kann zu...