Markiert: Allergene

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Milch in „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“

Das Unternehmen TRIBALLAT NOYAL informiert über den Rückruf des Artikels „Hanfdessert Schokolade“ der Marke „SOJADE“ mit dem MHD 10. Juli 2020. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das nicht deklarierte Allergen MILCH nachgewiesen. Personen, die die genannten Produkte gegessen haben und Symptome einer allergischen Reaktion auf Kuhmilchproteine aufweisen (Verdauungsprobleme, Hautreaktionen usw.),...

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung – Hersteller ruft „Frank Juice Grün“ Saft zurück

Die Frank Juice GmbH informiert über den Rückruf bestimmter Artikel der Sorte „Frank Juice Grün“ 330ml mit MHD 04.07.2020. Wie das Unternehmen mitteilt, entspricht durch eine teilweise Verwechslung der Etiketten der genannten Charge der Produktinhalt nicht den Angaben laut Zutatenverzeichnis. • Die Zutaten Sellerie, Petersilie, Grünkohl sind im Produkt vorhanden...

Rückruf: Enthält Kuhmilcheiweiß – Weiling ruft vorverpackten „Schafgouda jung“ zurück

Die Weiling GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „SCHAFGOUDA JUNG VORVERPACKT“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden durch einen Fehler in der Produktion Teile der Charge des bioladen Gouda jung (aus Kuhmilch) mit dem Etikett des Schafgouda jung gekennzeichnet. In dem Produkt ist das Allergen Kuhmilcheiweiß enthalten, jedoch nicht nicht...

Rückruf: Unvollständige Allergenkennzeichnung – Lidl ruft Tiefkühlartikel „Eridanous Gyros Reispfanne“ zurück

Lidl Deutschland ruft aktuell das Produkt „Eridanous Gyros Reispfanne (Gyros Rice Dish), 750g“ des Herstellers Copack Tiefkühlkost Produktionsges. mbH mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 14.04.2021 und der Losnummer L0045F13 zurück. In dem genannten Produkt ist die nicht deklarierte Zutat Sellerie enthalten. Aufgrund der möglichen allergischen Reaktion durch den Verzehr sollten Personen mit...

Rückruf: Nicht gekennzeichnetes Allergen Milch – Nissin Foods ruft „Demae Ramen Spicy“ zurück

Die Nissin Foods GmbH informiert über den Rückruf des Produktes „Demae Ramen“ in der Geschmacksrichtung „SPICY“ mit der Charge „L908594“ und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 12.2020 sowie der Charge „L000623“ und dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 01.2021. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass einzelne Produkte ein falsches Gewürztütchen enthalten, welches...

Rückruf: Nicht deklarierte Milchbestandteile in Frühlingsrollen-Teigblättern der Marke Spring Home

Aktuell wurde eine Warnung zu tiefgekühlten Frühlingsrollen-Teigblättern der Marke Spring Home  des Herstellers Tee Yih Jia Food Manufacturing Pte. Ltd. veröffentlicht. Das Produkt enthält nicht in der Zutatenliste aufgeführte Milchallergene. Verbraucher die an einer Unverträglichkeit oder Allergie auf Milchbestandteile leiden, sollten die genannten Artikel nicht verzehren. Die Produkte wurden von...

Rückruf: Nicht deklariertes Gluten – dennree ruft Abbot Kinney’s Kokosmilcheis zurück

Die dennree GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Abbot Kinney’s Kokosmilcheis Schokolade 500 ml/ Abbot Kinney’s Coco Frost – cocoa 500 ml. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 17.04.2021 bzw. der Chargennummer L9108. Durch eine Rohstoffkontamination besteht die Möglichkeit, dass Spuren von Gluten enthalten sind. Auf...

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Sesam in „DELI GENUSS Würziger Karotten-Aufstrich mit Ingwer“

Die Firma A-ware Tapas b.v., ruft das Produkt DELI GENUSS Würziger Karotten-Aufstrich mit Ingwer mit dem MHD 25.11.19 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde aufgrund eines Etikettierungsfehlers bei dem Artikel ein falsches Bodenetikett aufgebracht. Somit fehlt der Hinweis, dass das Produkt die Zutat “Sesampaste” enthält. Dies kann bei Personen, die...

Rückruf: Nicht deklarierte Allergene – EDEKA ruft „GUT&GÜNSTIG“ Schinken Bockwurst zurück

Die EDEKA-Zentrale informiert über den Rückruf des Artikels „Delikatess Schinken Bockwurst“ der Marke „GUT&GÜNSTIG“ in der 400g Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich in einzelnen Verpackungen die Käse Schinkenbockwurst befindet. In diesem Fall sie die zusätzlich enthaltenen  Allergene Milch bzw. Milchbestandteile nicht deklariert. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit...

Rückruf: Nicht deklarierte Allergene – Psenner ruft Bombardino zurück

Die Psenner G.m.b.H informiert über den Rückruf des Artikels „Psenner Bombardino 18 % vol“ in der 0,7l Flasche und der Chargennummer 18325. Wie das Unternehmen mitteilt, befinden sich in der Charge 18325 nicht deklarierte Allergene in Form von Milcheiweiß und Eigelb. Personen mit Unverträglichkeit oder einer Allergie zu Milcheiweiß und...