Darum liegen Küchenutensilien aus Skandinavien total im Trend: Das Hygge-Gefühl in der heimischen Küche erleben

Freundliche Farben, helles Holz und klare Formen machen den skandinavischen Stil so angenehm. Dabei sind die typisch skandinavischen als auch natürlichen Materialien ideal, um Wärme in die Küchen zu bringen und sie zu einem Wohlfühlort zu gestalten.

Der sogenannte Scandi-Stil ist eigentlich sehr einfach umzusetzen, was ebenfalls zeigt, warum Küchenutensilien aus Skandinavien total im Trend liegen.

Treskje, Puulsusikka oder Træske

Treskje, Puulsusikka oder Træske: Das sind jeweils die Worte für „Kochlöffel“ auf Norwegisch, Finnisch und Dänisch. Da der Kochlöffel in jeder Küche zur Grundausstattung zählt und der Scandi-Stil immer beliebter wird, sollte man diese Worte kennen. Doch es gehören noch weit mehr Küchenutensilien in eine nordische Küche. Wenn es um Küchenutensilien aus Skandinavien geht, ist vor allem die Kombination aus hochwertigen Materialien und exzellenter Verarbeitung besonders wichtig.

So gibt es beispielsweise auch hochwertige Schneidebretter aus Skandinavien. Selbstverständlich gibt es diese in allen Größen und Formen, schließlich spielen Größe und Form bei der Zubereitung des Essens eine wichtige Rolle. Sie sind meist in einfarbigem Holz oder auch bedruckt zu finden. Weiterhin kommt man in der nordischen Küche nicht ohne Stößel und Mörser aus Marmor aus.

Auch Salz- und Pfefferstreuer, die natürlich ebenfalls aus Naturmaterialien gefertigt worden sind, lassen sich nahezu perfekt in einer nordisch eingerichteten Küche unterbringen. Doch nicht nur die Küchenutensilien sind der Garant für den Scandi-Stil. Auch die Küche selbst, sollte entsprechend eingerichtet werden.

Küchenutensilien aus Skandinavien: So setzt man den Scandi-Stil in der Küche um

Bezüglich des Scandi-Trends muss nur eine Vorgabe eingehalten werden: „Weniger ist mehr“ – eine Redewendung, die perfekt zum skandinavischen Stil passt, wenn es um Küchenutensilien aus Skandinavien geht. Entwickelt wurde der nordische Einrichtungsstil bereits in den 50er-Jahren.

Natürliche Materialien aus Holz, Fell oder Leder sowie organische Formen zeigen die Liebe zur Natur und sind typisch für den Scandi-Stil. Zudem sind helle Farben wie auch eine schlichte Gestaltung von großer Bedeutung. Abgerundet wird das Ganze durch bewusst gesetzte Akzente.

Im Allgemeinen ist der nordische Einrichtungsstil für jeden Geschmacks-Typ umsetzbar. Egal, ob man ein minimalistischer, urbaner oder romantischer Typ ist, der Scandi-Stil passt nahezu in jede Küche. Der Trend ist zeitlos, flexibel und minimalistisch, sodass er in jeder Küche umgesetzt werden kann. Mit klaren Linien und der hyggeligen Lebensart kann man sich so ein individuelles und wohnliches Kochparadies einrichten.

Skandinavische Atmosphäre in die Küche holen: 4 Tipps zum angesagten Trend

Um sich die gemütliche, skandinavische Atmosphäre in die Küche zu holen, ist vor allem auf Naturmaterialien zu achten. Auch die Farben spielen dabei eine große Rolle. Mit diesen Tipps gelingt der Scandi-Trend immer:

1. Neu trifft alt:
Weiße und moderne Küchenmöbel, sind dazu prädestiniert, sie mit Holz zu kombinieren. Wer hier noch ein paar alte Holzstühle und einen alten Holztisch findet, kann den modernen Stil mit dem Vintage-Stil kombinieren und trifft so perfekt den Scandi-Stil.

2. Chaos ist ein No-Go:
Damit auch die Leichtigkeit des skandinavischen Einrichtungsstils zur Geltung kommt, ist Ordnung das A und O. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, genügend Stauraum zur Verfügung zu haben.

3. Ton-in-Ton:
Ton-in-Ton geht immer. Doch Ton-in-Ton sollte unbedingt mit ein paar Akzenten aufgepeppt werden. Zudem sollten die Küchenutensilien aus Naturmaterialien bestehen – hier eignet sich Holz am besten.

4. Natürliche Lichtquellen:
Wer in der Küche ein besonderes Ambiente zaubern möchte, sollte auf natürliche Lichtquellen setzen. Sicher ist dies nicht immer möglich. Bei künstlichen Lichtquellen ist daher auf warmes Licht zu setzen.

Fazit
Grundsätzlich ist der Scandi-Trend auch in der Küche sehr einfach umzusetzen. Dabei wird auch schnell klar, weshalb Küchenutensilien aus Skandinavien total im Trend liegen.
Sie passen sich perfekt in den natürlichen, gemütlichen und minimalistischen Stil ein. Mit bunten Sitzkissen für die Küchenstühle können dann noch entsprechende Akzente gesetzt werden, um aus der Küche einen absoluten Wohlfühlort zu machen.

Das könnte dich auch interessieren …