CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

08.11.2016   |   Haus & Garten

Ananas-Salbei – Kinderpflanze im November

Der Ananas-Salbei verströmt einen intensiven Duft und seine Blüten erscheinen, wenn sonst kaum noch etwas blüht. Er sorgt für das herbstliche Abschlussfeuerwerk auf dem Balkon und im Garten.

Salvia elegans, Ananas-Salbei, im November blühende Kübelpflanze. Blüten essbar.

Salvia elegans, Ananas-Salbei, im November blühende Kübelpflanze. Blüten essbar - Bild: Gabriele Kothe-Heinrich / wikipedia.de /CC BY-SA 3.0

Feuerrote Blüten und fruchtiger Duft

(aid) – Der Ananas-Salbei verströmt einen intensiven Duft und seine Blüten erscheinen, wenn sonst kaum noch etwas blüht. Er sorgt für das herbstliche Abschlussfeuerwerk im Kräuterbeet oder auf der Terrasse. Die leuchtend roten Blüten des Ananas-Salbei erscheinen erst im Oktober oder November, wenn sich die meisten anderen Pflanzen schon auf den Winter vorbereiten. Auch sein Laub ist immer noch frisch grün, während rundherum schon längst die Herbstfärbung eingesetzt hat.

Doch auch in den Monaten zuvor, wenn der Strauch neben seinem grünen Laub vermeintlich kaum etwas zu bieten hatte, kann er überraschen: Streichen Hände oder Wind über die Blätter, verströmen diese einen intensiven Duft nach Ananas.

Nicht nur deshalb sollte man ihn am besten in einen Kübel an einer Stelle pflanzen, an der man oft vorbeigeht. Der Kübel hat auch den Vorteil, dass man die Pflanze in ihr Winterquartier bringen kann, bevor der erste Frost einsetzt. Den verträgt der aus Mexiko stammende Strauch nämlich nicht.

In seiner Heimat wird der Ananas-Salbei von Kolibris bestäubt, die mit ihren langen Schnäbeln bis an den Grund der Blütenröhren gelangen, um von dort den Nektar zu saugen. Die Staubbeutel am Blütenausgang drücken den Kolibris dabei ihren Pollen auf. Das kann man staunenden Kinderaugen gut vorführen, wenn man in Ermangelung eines Kolibrischnabels ein Stöckchen in den Blütenschlund schiebt. Niemand wird das schaffen, ohne dass das Stöckchen Pollen abbekommt. Nach dieser anschaulichen Vorführung lassen sich Blätter und Blüten in Süßspeisen essen oder als Tee trinken.

Weitere Informationen:

Mehr über kinderfreundliche Pflanzen: gibt es in der Rubrik Bildung und Schule, Garten, „Kinderpflanze des Monats“ oder mit dem Suchwort "Kinderpflanze" auf www.aid.de

Über 200 weitere interessante Kinderpflanzen finden Sie in der aid-Broschüre „Kinderfreundliche Pflanzen“, Bestell-Nr. 1555, Preis: 9,50 Euro
www.aid.de/shop/shop_detail.php?bestellnr=1555

Quelle: aid infodienst
Internet: www.aid.de

Bild: Pixabay - Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

3,2 Cent am Tag – Wichtiger Hinweis in eigener Sache

3,2 Cent am Tag – Wichtiger Hinweis in eigener Sache

  Liebe CleanKids Leserinnen und Leser… CleanKids ist dringend auf Eure Unterstützung angewiesen! Leider sind in diesem Jahr wieder weniger freiwillige Onlineabos..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse