CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

13.1.2016   |   Freizeit und Urlaub

Sprachreise für Familien mit allerlei Vorzügen auf Malta

Was bedeutet diese Grafik? Klick für Informationen >

Egal ob Jung oder Alt – der alljährliche Familienurlaub ist für viele eine Art Pflichtprogramm und stellt häufig einen der Höhepunkte des Jahres dar. Das liegt daran, dass zuhause selten Zeit gefunden wird, wirklich mit allen Familienmitgliedern Unternehmungen durchzuführen. Daher möchten wir an dieser Stelle über das Sprachreisen-Familienprogramm von Sprachdirekt informieren, das Urlaub, Sonne und Englisch lernen miteinander kombiniert

Sprachreisen-Familienprogramm von Sprachdirekt -  Bild: Sprachdirekt GmbH

Sprachreisen-Familienprogramm von Sprachdirekt – Bild: Sprachdirekt GmbH

Was ist das Familienprogramm?

Wenn man an die Mittelmeerinsel Malta denkt, fallen einem zuallererst Begriffe wie Sonnenschein oder Strand ein – das alleine sind doch schon tolle Voraussetzungen für einen gelungenen Familienurlaub, oder nicht? Doch das Land hat dank seiner britischen Vorgeschichte noch weitaus mehr zu bieten und stellt ein beliebtes Ziel für Sprachreisen dar. Das bereits angesprochene Familienprogramm ist in diesem Zusammenhang eine schöne Gelegenheit, den heranwachsenden Kindern von 8-12 Jahren im Urlaub erste Freiräume zu geben, aber sie eben noch nicht komplett alleine ins Ausland zu schicken.

Der eigene Nachwuchs wird vormittags in der Englisch-Sprachschule Maltalingua in St. Julian‘s unterrichtet und kann an drei Nachmittagen pro Woche an von der Schule organisierten Ausflügen teilnehmen, während die Eltern in trauter Zweisamkeit durch Maltas malerische Gassen schlendern. Die restliche Urlaubszeit können Kinder und Eltern gemeinsam verbringen und die schönste Zeit des Jahres zusammen genießen.

Aber natürlich besteht auch für die Eltern die Möglichkeit, in einem nur fünf Gehminuten entfernten Gebäude Englischkurse zu besuchen und diese anschließend gleich bei privaten Unternehmungen auf die Probe zu stellen – falls dies gewünscht ist.

Englischkenntnisse aufbessern im Familienprogramm von Sprachdirekt

Englischkenntnisse aufbessern im Familienprogramm von Sprachdirekt – Bild: Sprachdirekt GmbH

Tolle Kombination verschiedener Vorzüge

Der Vorteil in einem derartigen Urlaub liegt darin, dass beide Seiten, sowohl Kinder als auch Eltern, selbstverständlich ausreichend Zeit zum Entspannen besitzen, aber eben auch mit einem zusätzlichen Mehrwert, nämlich verbesserten Englischkenntnissen wieder nach Hause kommen. Der Nachwuchs wird davon vor allem in der Schule profitieren und einen Vorteil gegenüber seinen Mitschülern aufweisen, während Mama und Papa ihr Englischkurs in der Arbeitswelt von Nutzen sein wird.

Wen also die einmalige Kombination aus Freizeit für Kinder und Eltern, gemeinsamen Aktivitäten mit der gesamten Familie und verbesserten Englischkenntnissen anspricht, ist im Familienprogramm von Sprachdirekt gut aufgehoben.

Das Familienprogramm findet in den Oster-, Pfingst-, Sommer und Herbstferien der meisten deutschen Bundesländer statt. Zudem gibt es in der Nebensaison 25% Rabatt auf das Sprachprogramm.

 

Weitere Artikel zum Thema

Urlauber aufgepasst: Umweltmaut in Paris und London

Urlauber aufgepasst: Umweltmaut in Paris und London

Urlauber, die mit dem Auto in Paris oder in London unterwegs sind, müssen für die Einfahrt in die Umweltzonen zahlen. Wer die Gebühr nicht entrichtet, riskiert teils erhebliche..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse