CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

04.5.2015   |   Verbraucherinformationen

Mangelnde Klebekraft – Avery Zweckform tauscht Etiketten aus

Produktaustausch von weißen Vielzweck-Etiketten, Markierungspunkten und Z-Design Tiefkühletiketten

aufkleberDer nach - eigenen Angaben - europäische Marktführer für PC-Verbrauchsmaterial Avery Zweckform tauscht einige Chargen von Klebeetiketten aus. Im Rahmen permanenter Qualitätskontrollen wurde festgestellt, dass bei einzelnen Chargen einiger Vielzweck-Etiketten, Markierungspunkte und Z-Design Tiefkühletiketten aufgrund eines Produktionsfehlers des Vorlieferanten die Klebkraft nach mehreren Monaten nachlassen kann.

Betroffen sind folgende Artikel

Vielzweck-Etiketten
Artikel-Nr. 3041-3047, 3072-3081, 3084, 3086, 3087, 3306, 3311, 3312, 3317-3331, 3334, 3336, 3337, 3340, 3362

Markierungspunkte (schwarz, weiß, rot, gelb, grün, blau)
Artikel-Nr. 3003-3007, 3009-3013, 3140-3145, 3170, 3171, 3175, 3303, 3305, 3374-3377

Z-Design Tiefkühletiketten
Artikel-Nr. 3703, 3706, 3711, 59371, 59374, 59375

Avery Zweckform tauscht aus diesem Grund die betroffenen Produkte selbstverständlich sofort gegen neue Qualitäts-Produkte aus. Alle neu produzierten Produkte bieten wieder die gewohnte Qualität. Die Produkte erfüllen weiterhin alle Anforderungen der Produktsicherheits-Richtlinie der EU und sind nicht gesundheitsgefährdend, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

NICHT betroffen sind alle übrigen Produkte

 

phoneBei Fragen oder Reklamationen können sich Verbraucher an das Avery Zweckform Consumer-Center wenden: Telefonisch unter: +49 (0) 8024 641 343 (Mo-Fr: 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Mo-Do: 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr) oder per E-Mail: kundenservice@avery.com

Weitere Informationen >>

 Bild: Pixabay - Lizenz: Public Domain CC0

Verbraucherinformation vorbildlich 
* Die Bewertung bezieht sich auf die Information des Unternehmens zu dieser Meldung


Weitere Artikel zum Thema
Rückruf: Achtung Eltern – Blei und Nickel in Kinder Schmuck-Set von „small foot company“

Rückruf: Achtung Eltern – Blei und Nickel in Kinder Schmuck-Set von „small foot company“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über eine Belastung mit Nickel und Blei in einem Kinder Schmuck-Set Perlen und Zubehör-Set „Glanz“ der Marke „small..




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse