Markiert: aromatisches Amin

Rückruf: Schadstoffe – TEDi ruft Suppenlöffel zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf der unten abgebildeten Suppenlöffel. Wie das Unternehmen mitteilt, wiesen Produkttests erhöhte Werte von primären aromatischen Aminen nach. Diese können gesundheitsgefährdend sein, deshalb wird von einer weiteren Verwendung des Suppenlöffels abgeraten. Das Produkt wurde vom 20.07.2017 bis zum 04.07.2018 in allen TEDi-Filialen verkauft. Betroffener Artikel Produkt: Suppenlöffel...

Gesundheitsschädliche Substanzen in Servietten und Bäckertüten

Bunte Bäckertüten, farbenfrohe Servietten oder Muffinförmchen sehen zwar schön aus, haben es aber teilweise in sich. In einigen finden sich gesundheitsschädliche Stoffe. Bereits im Dezember 2014 hatte eine Untersuchung im Auftrag des NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazins „Markt“ ergeben, dass in Servietten namhafter Händler so genannte primäre aromatische Amine gefunden wurden. Diese Stoffe sind als gesundheitsschädlich,...

NDR Untersuchung: rot-orange Papierservietten mit Krebs erzeugenden Substanzen

Manche, vor allem rot-orange bedruckte Papierservietten enthalten teilweise Krebs erzeugende Substanzen in bedenklicher Konzentration. Dies hat eine Untersuchung im Auftrag des NDR Wirtschafts- und Verbrauchermagazins „Markt“ ergeben. Bei der Laboranalyse wurden in den mit Weihnachtsmotiven versehenen Produkten namhafter Händler so genannte primäre aromatische Amine gefunden. Diese können über die Druckfarbe...