21. März ist Welt-Down-Syndrom-Tag – Deutsches Down Sportlerfestival am 27. April

BasKIDball-Workshop am Welt-Down-Syndrom-Tag und Deutsches Down Sportlerfestival am 27. April 2019 in Frankfurt am Main

Unter dem Motto „Lasst keinen zurück“ wird der Welt-Down-Syndrom-Tag am 21. März in diesem Jahr begangen. Dieser spezielle Tag wird seit 2012 offiziell von den Vereinten Nationen anerkannt. Er soll allen Menschen mit Down-Syndrom die Möglichkeit zugestehen, ein erfülltes Leben zu führen. Der Tag symbolisiert das charakteristische Merkmal des Down-Syndroms: das dreifache Vorhandensein des 21. Chromosoms.

Angebot am 21. März: Sport und Spaß beim Basketball

Am 21. März findet ein Schnupper-Basketball-Workshop für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene ab 10 Jahren statt, bei dem Sport und Spaß im Vordergrund stehen. Veranstaltet wird der Workshop vom Projekt BasKIDball und dem gemeinnützigen Verein T21 – Gesundes Leben mit Down Syndrom e.V. in der Paul-Hindemith-Schule von 15.30 bis 17.45 Uhr. BasKIDball ist ein überregionales Netzwerk, gefördert von der ING AG und unter der Schirmherrschaft von Dirk Nowitzki.

Der Verein T21 – Gesundes Leben mit Down-Syndrom e.V. kümmert sich seit Anfang 2018 mit seinen Projekten um Gesundheit und Prävention von Menschen mit Down-Syndrom. Die Veranstaltung am 21. März ist die erste ihrer Art. Die nächsten Workshops finden am 17. Deutschen Down Sportlerfestival am 27. April in Frankfurt-Kalbach und am 23. Mai, wiederum in der Paul-Hindemith-Schule, von 15.30 bis 17.45 Uhr statt.

17. Deutsches Down Sportlerfestival am 27. April 2019 in Frankfurt-Kalbach

Zum 17. Mal findet die weltweit größte Sportveranstaltung für Kinder und Jugendliche mit Down-Syndrom statt. Das diesjährige Motto ist „Down-Syndrom & Gesundheit“. Für die diesjährige Veranstaltung haben sich wieder über 600 Sportler angemeldet. Insgesamt erwarten die Veranstalter auf dem Sportgelände über 3.500 Besucher aus ganz Deutschland, der Schweiz und Österreich.

Geboten wird wieder ein abwechslungsreiches und buntes Programm für Sportler, Geschwister und Eltern – also Spaß für die ganze Familie. Bei sportlichen Aktivitäten wie Weitsprung, Weitwurf, Laufen und Tischtennis messen sich die Sportler. Inspirierende Workshops wie Fußball, Singen, Basketball, die sehr beliebte Modenschau, Drums Alive, Jodo, Golf, Tanzen und die Geschwisterolympiade sind bereits ausgebucht. Als Programm für die Eltern sind zwei informative Vorträge zum Thema Gesundheit geplant.

Prominente wie Peyman Amin, Motsi Mabuse, André Gatzke, die Maus (bekannt aus: Sendung mit der Maus), Dieter Müller, Ronald Borchers, Hartmut Volle, Andrea Wolf, Sabrina Weckerlin, Bärbel Schäfer, Janine Steeger, Simon Böer, Timo Wahl und viele andere sind an diesem Tag dabei. Verschiedene Aussteller, u.a. Verein T21-Gesundes Leben mit Down-Syndrom e.V., Special Olympics, Das bunte Zebra informieren auf dem großen Gelände.

Durch die Unterstützung der Sponsoren Hexal AG, ING AG und der Stadt Frankfurt sowie über 400 Helfer – darunter viele ehrenamtlich Engagierte aus gemeinnützigen Projekten, Vereinen, großen Organisationen und Sozialunternehmen – wird das 17. Deutsche Down Sportlerfestival zum „schönsten Tag im ganzen Jahr“ werden.

Quelle:  www.down-sportlerfestival.de

 

Das könnte Dich auch interessieren...