Kategorie: Rückrufe KFZ & Motorrad

Rückruf: Gesundheitsschädliche Flammschutzmittel in Kinderautositz "Cosmo von Ferrari"

Dieser Kinderautositz Cosmo (0-18 Kg) der Marke „Ferrari“ wurde von dänischen Behörden beanstandet, da er das Flammschutzmittel Tris(1,3-dichlorisopropyl)phosphat in hoher Konzentration enthält. Dies meldet das europäische Schnellwarnsystem Rapex in Wochenmeldung 19/2015 Da die Kindersitze auch in Deutschland erhältlich waren oder sind, empfehlen wir, den Sitz nicht weiter zu verwenden und dem Handel zurückzubringen...

Rückruf: Unfallgefahr – SKF ruft KFZ Radlager zurück

Das europäische Schnellwarnsystem Rapex informiert  in Wochenmeldung 18/2015 über eine mögliche Unfallgefahr durch fehlerhafte Radlager der Marke SKF. Das Unternehmen hat uns dies auf Nachfrage bestätigt. Demnach sind in Deutschland insgesamt 442 betroffene Einheiten verkauft worden, davon 281 bereits im Rahmen des Rückrufes zurückgekommen. 

0

Kraftfahrt-Bundesamt warnt vor Explosionsgefahr bei LPG Gas Autos

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg warnt öffentlich vor Multiventilen des Herstellers BRC Gas Equipment. Demnach kann es beim Einsatz von Multiventilen des Typs „Europa 1“ in Flüssiggastanks (LPG-Tanks) im Falle eines Fahrzeugbrandes zur Explosion kommen. Das KBA teilt hierzu mit, „dass die Sicherheits- bzw. Überdruckventile dieser Multiventile aufgrund von Alterung...

0

Rückruf: Ölverlust – 2014er PKW und Nutzfahrzeuge von Mercedes-Benz

Nach Untersuchungen wurde festgestellt, dass es bei einem Dichtring am Kettenspanner zu Undichtigkeiten kommen kann. Es kann zu erheblichem Ölverlust kommen wodurch der nachfolgende Verkehr gefährdet werden kann. Außerdem besteht die Gefahr von Folgeschäden durch Ölmangel bis hin zu Motorschaden. Auch für die Umwelt drohen erhebliche Gefahren durch austretendes Öl...

0

Urlauber aufgepasst: Möglicher Radverlust – AL-KO startet Rückruf von 7.000 Caravans

Aufgrund möglicher Radverluste ist eine vorsorgliche Austauschaktion mit Herstellern und Händlern angelaufen Als Hersteller von Achssystemen führt AL-KO regelmäßig Marktbeobachtungen durch. Dabei sind bei Caravan-Achsen Unregelmäßigkeiten bei der Lackschichtdicke mit der Bremstrommel in der Baugröße 2361 aufgefallen. Diese können im ungünstigsten Fall durch Lockerung der Radschrauben eine Auswirkung auf die...

0

Rückruf: ERIBA Caravan-Modelle der Jahre 2012 und 2013

In den letzten Tagen gab es vereinzelt Probleme mit Caravan-Rädern auf Alufelgen. Betroffen waren ERIBA-Modelle der Jahre 2012 und 2013. Auch nach umfangreichen Prüfungen durch die Dekra konnte jedoch aktuell keine Schadensursache festgestellt werden. Um jedes Risiko auszuschließen, schreibt Hersteller ERIBA vorsorglich Maßnahmen zur Aufhebung der Stilllegung vor.