CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

19.12.2016   |   Allgemein

Tote und viele Verletzte nach Anschlag auf Berliner Weihnachtsmarkt

Unsere Gedanken sind bei den Opfern, den vielen Schwerverletzten und allen Angehörigen

fbberlin

Ein LKW ist am Montagabend gegen 20:00 Uhr in Buden des Berliner Weihnachtsmarktes bei der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche gefahren. Derzeit wird nach Polizeiangaben von zwölf Toten gesprochen. 48 Menschen liegen teilweise schwerverletzt in Berliner Krankenhäusern.

Die Berliner Polizei spricht inzwischen von einem "vermutlich terroristischen Anschlag". 

Der mutmaßliche Fahrer des LKW wurde bereits 2 Stunden nach dem Anschlag in der Nähe verhaftet. 

Unterdessen hat ein SEK am Dienstagmorgen am Flughafen Tempelhof einen Hangar gestürmt, der als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird.

Personenauskunftsstelle:  030-54023111 oder 0331-505950

 

Facebook hat den SafetyCheck aktiviert:
https://www.facebook.com/safetycheck/berlin-germany-attack-dec19-2016/

Wir aktualisieren an dieser Stelle ständig...

Tweets der Polizei Berlin


 

Bild: Pixabay - Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema

Rückruf: Listerien – Jumbo ruft abgepackte Wurst zurück

Rückruf: Listerien – Jumbo ruft abgepackte Wurst zurück

Die niederländische Supermarktkette Jumbo ruft abgepackte Wurst zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Routinekontrolle Listerien nachgewiesen. Beim..


help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

netzpuppe

Bundesnetzagentur: Achtung Eltern – Besitz der Puppe „My friend Cayla“ verboten

Verkaufsverbot für Puppe „My friend Cayla“

Demnach sind die von der britischen Firma Vivid vertrieben Puppen nach Einschätzung der Bundesnetzagentur verbotene Spionagegeräte nach § 90 Telekommunikationsgesetz (TKG). Der Besitz, die Herstellung, der Vertrieb sowie die Einfuhr illegal, so die Behörde und kann sogar strafrechtlich verfolgt werden (§ 148 TKG).


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse