CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

21.10.2014   |   Aktuell

Kaltfront kommt und bringt uns Dauerregen, Glätte und Schnee

Die erwartete Kaltfront kommt und bringt Gewitter, Sturm und eine starke Abkühlung. Der Wind von Westen nimmt weiter zu. Im höheren Bergland werden teils schwere Sturmböen erwartet. Zudem kann es in den westlichen und nördlichen Mittelgebirgen tagsüber und am Abend kräftig regnen (20 bis 30 l/qm).

Höchste Zeit für Winterreifen!

Die Kaltfront lässt die Schneefallgrenze bis Mittwoch auf 1000 bis 600 m absinken. Morgen früh teilweise Glättegefahr!!

wetter-schnee

Baden-Württemberg
Ab Nachmittag treten verbreitet Sturmböen auf, in den Höhenlagen sowie im Hochschwarzwald Orkanböen. Der Wind lässt im Laufe der Nacht nach. In den Höhenlagen besteht Glättegefahr

Bayern
Unwetterwarnung:
Ab Nachmittag verbreitet Sturmböen, im Bergland schwere Böen. Es besteht Unwettergefahr!

Hessen
Bis in tiefe Lagen Sturmböen, bei Gewittern und in exponierten Lagen schwere Sturmböen möglich.

Niedersachsen und Bremen
Stürmische Böen, an der See Orkanartig. Ab dem Abend können vereinzelt Gewitter auftreten. Für den Harz Warnung vor Dauerregen der später in Schnee übergehen kann. Glättegefahr!

Nordrhein-Westfalen
Stürmische Böen, ab dem Abend können vereinzelt Gewitter auftreten. In Staulagen Warnung vor Dauerregen

Rheinland – Pfalz und Saarland
Stürmische Böen, ab dem Abend können vereinzelt Gewitter auftreten

Thüringen
Stürmische Böen und Regen, im Bergland schwere Sturmböen mit teils schweren Gewittern. Nachts und am Mittwoch Regen und sehr windig. Abkühlung, mit Schnee in den Höhenlagen

Weitere aktuelle Informationen beim Deutschen Wetterdienst >

Bild: Pixabay – Lizenz: Public Domain CC0

Weitere Artikel zum Thema




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
Getestet und Empfohlen: Swagbucks-Bonus für Eltern

– Anzeige –

Aktuelle Tests…

ot-anilin

ÖKO-TEST Anilin in Kinderprodukten: Im roten Bereich

Anilin ist ein Farbstoffbestandteil, der unter Krebsverdacht steht. Das ÖKO-TEST-Magazin wollte in der aktuellen September-Ausgabe wissen, ob Kinderprodukte wie Jeans, Schuhe, Strumpfhosen und Malkreiden damit belastet sind. Fast alle 32 untersuchten Produkte enthalten – teilweise sogar große Mengen – Anilin und in einigen Fällen auch andere aromatische Amine.


– Anzeige –
Buch- und Lesetipps

Buchtips der Redaktion

In unseren Buch- und Lesetipps stellen wir ab und an interessante Lektüre vor. Da ist für Mama, Papa und die Kinder immer was dabei. Zur Übersicht >>

Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse