CleanKids-Magazin
Echtkind - Ausgesucht schönes Spielzeug ohne Schadstoffe

21.8.2012   |   Freizeit und Urlaub - Für Kinder

Neue Reihe: ADAC Wanderführer für Kinder

Herbstzeit ist Wanderzeit – und Wandern wird bei Familien mit Kindern immer beliebter. Der ADAC bietet dazu mit seinen neuen Wanderführern „Wandern mit Kindern“ für die Regionen Allgäu und Bayerischer Wald detaillierte Routenpläne und hilfreiche Tipps. Beide Bände beinhalten je 30 Erlebnistouren mit umfangreichem Serviceteil, der auch Alternativen für Regentage bereithält.

Die Touren richten sich an Familien mit Kindern im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren und sind kindgerecht aufgemacht.

Zahlreiche Bilder, Piktogramme und leicht verständliche Karten ermöglichen es auch Kindern, eine Route auszuwählen und auch einmal selbst die Führung zu übernehmen. Angaben zu Gehzeit, Länge, Höhenmetern und geeignetem Alter helfen Familien, die passenden Touren zu finden. Auch Hinweise zu Kinderwagentauglichkeit und Einkehrmöglichkeiten fehlen nicht. Viele Bilder, Zeichnungen und ein handliches Format machen das Buch zum willkommenen Begleiter auf den Wanderungen. Und sollte es zwischendurch einmal regnen oder langweilig werden, helfen Spielvorschläge, Malvorlagen und kleine Rätsel, die Zeit zu vertreiben.

Das Allgäu und der Bayerische Wald sind die ersten Regionen, für die der ADAC Verlag Wanderführer für Kinder erstellt hat. Baumwipfelwandern auf Holz- oder Metallpfaden in luftiger Höhe ist in beiden Regionen eine besondere Attraktion. Das Allgäu bietet mit dem Naturschutzgebiet Allgäuer Hochalpen das artenreichste Gebirge Deutschlands und hält Sehenswürdigkeiten wie Schloss Neuschwanstein, die Sturmannshöhle oder die Breitachklamm bereit. Der Bayerische Wald, das grüne Dach Europas, beherbergt schon seit 1970 den ersten Nationalpark Deutschlands. Ein Märchenwald, ein Pilzlehrpfad und der Schaukelweg Breitenberg sind hier nur einige der spannenden sowie lehrreichen Touren für große und kleine Wanderer.

Die neuen ADAC Wanderführer „Allgäu“ und „Bayerischer Wald“ sind zum Preis von je 14,99 Euro im Buchhandel und in den ADAC Geschäftsstellen erhältlich sowie im Internet unter www.adac-shop.de oder unter der Bestellhotline 01805/ 101112 (Festnetzpreis 14 Cent/Min., Mobilfunkpreise max. 42 Cent/Min.).

Quelle: www.adac.de




Bitte beachten Sie, dass alle Meldungen den Kenntnisstand zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergeben!

help
UV Warnungen und Prognosen

Aktueller UV-Index

Kinderhaut reagiert besonders empfindlich auf UV-Strahlen

Schädigungen der Haut durch UV Strahlung finden bereits lange vor einem Sonnenbrand statt. Dieser bzw. die Rötungen sind die extreme Schädigung und sichtbare Anzeichen einer Verbrennung durch Strahlung


Sicherer Wasserspaß

Sicherer Wasserspass

Noch Stunden nach einem Badeunfall möglich
Sekundäres Ertrinken bei Kindern

Eltern sollten Kinder nach einem Badeunfall, bei dem ihre Schützlinge möglicherweise Wasser in die Lunge bekommen haben, beobachten

Unterschätzte Gefahr

trampolin

Besser allein aufs Trampolin

Wer Kinder hat, weiß: Ein Trampolin gehört inzwischen zur Spielausrüstung im eigenen Garten . Mit der Zahl der Trampoline ist leider die Zahl der Unfälle gestiegen

Aktuelle Tests…

– Anzeige –
Buch- und Lesetipps
Aufgepasst bei Baby-Nestchen

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen – Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Gitterbettschutz und Baby-Nestchen
Erstickungsgefahr für Säuglinge und Kleinkinder

Neben Stofftieren, Kissen, Decken können auch Baby-Nestchen die Gefahr für einen Erstickungstod erhöhen. Todesfälle haben in den letzten Jahren stark zugenommen

Babyschuhe ??? besser nicht !

Immer wieder - Schadstoffe und Gifte in Babyschuhen

Krabbelschuhe, Lederpuschen, Lauflernschuhe
In den letzten Wochen wurden vermehrt Babyschuhe zurückgerufen oder vom Markt genommen. Grund hierfür: Schadstoffe und Gifte wie etwa Chrom VI, Schimmel, Weichmacher, PAK's - allesamt sehr problematische Stoffe, die auf keinen Fall an Babyfüße gehören. 


Kindergeld: Auszahlungstermine 2015 der Familienkasse