Toastbrot: Zwei Drittel der Produkte im Test sind „gut“

Erfreulich: Im großen Toastbrot-Test von insgesamt 28 Produkten gab es nur die test-Qualitätsurteile „Gut“ und „Befriedigend“. Schadstoffe und Keime waren kein Problem, Unterschiede gab es aber im Geruch und Geschmack. Nachzulesen in der August-Ausgabe von test, für die Buttertoast, Mehrkorntoast und Toast mit Saaten sowie Vollkorntoast und zwei Toastbrötchen untersucht wurden.

Beim Buttertoast lag der Golden Toast Buttertoast für 1,29 Euro pro 500-Gramm-Packung ganz vorn; der Goldähren Buttertoast von Aldi (Nord) für 0,49 Euro war aber fast genauso gut. Bester Toast mit Saaten ist der Harry Balance Toast aus Weizen mit Sonnenblumenkernen und Leinsamen, die auch im „guten“ Golden Toast Körnerharmonie stecken. Beim Vollkorntoast landeten Golden Toast, Lidl/Grafschafter und Netto Markendiscount/Kornmühle auf den vorderen Plätzen. Auch hier waren die Produkte von den Discountern deutlich preiswerter als die Markenprodukte.

Erstaunlich ist, dass Buttertoast weniger Fett enthält als Toast mit Saaten. Vollkorntoast liefert am meisten gesunde Ballaststoffe und macht so nicht nur länger satt als Buttertoast, sondern ist auch gut für die Verdauung. Bei den Saatentoastbroten im Test wurde bei der Farbe nachgeholfen. Um diese dunkler aussehen zu lassen, kommen beim Harry Balance Toast Gerstenmalzextrakt und Weizenröstmalzmehl zum Einsatz, bei Golden Toast Körnerharmonie Gerstenröstmalz und Karamellsirup.

Untersucht wurden Aussehen, Geschmack, Geruch, Textur und Mundgefühl, sowie Schadstoffe, die mikrobiologische Qualität, Verpackung und Deklaration.

Der ausführliche Test von Toastbrot ist in der August-Ausgabe der Zeitschrift test und online unter www.test.de/toastbrot veröffentlicht

Stiftung Warentest
www.test.de

[full]

[dhr]

LESEN SIE AUCH zu diesem ThemaHier erhalten Sie weitere Informationen zum gleichen Themenbereich

[dhr]

[/full]

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.